(ncs/cze) - Mit Charlie Sheen wird es einfach nicht langweilig, am allerwenigsten wohl ihm selbst: Offenbar hat der "Two and a Half Men"-Star wieder eine neue Gespielin gefunden - und die kennt seine Liebe zu Sex und Drogen besser als keine andere. Es soll nämlich seine Krankenschwester sein.

Wie die "bild.de" berichtet, soll sich der Schauspieler mit Natalie Kenly eingelassen haben. Die hatte ihn während seines letzten Entzugs betreut und darf jetzt zum Dank Teil einer echten Männerfantasie sein. Denn der gute Charlie gibt sich offenbar nicht damit zufrieden, mit Natalie allein einen romantischen Ausflug auf seine Privat-Insel zu machen.

Neben der hübschen Natalie sollen Gerüchten zufolge noch zwei weitere Blondinen mit dem Hollywood-Star in den Liebes-Flieger gestiegen sein - und die sind keine Unbekannten: Porno-Sternchen Bree Olsen war bereits bei den Sex-Orgien des Schauspielers in Las Vegas vor einigen Wochen dabei, bei der anderen Schönheit soll es sich um niemand Geringeren als Sheens Noch-Ehefrau Brooke Mueller handeln.

Mit Letzterer soll sich der liebestolle Star angeblich wieder zusammengerauft haben. Wie "Gala.de" berichtet, ist die Schauspielerin offenbar mitsamt den gemeinsamen Zwillingen Max und Bob wieder bei dem Serienhelden eingezogen. Nicht in die Nachbarschaft, nicht in ein anderes Stockwerk, sondern angeblich direkt in Sheens privates Reich. Ein Insider gegenüber dem Klatschportal "RadarOnline.com": "Sie glaubt, dass es niemand gesehen hat, wie sie vor ein paar Tagen bei ihm eingezogen ist."

Ob das angesichts von Charlie Sheens triebhaftem Liebesleben gut geht? Falls nicht, könnte die Situation zwischen den Eheleuten wieder so eskalieren wie bereits im Jahr 2009: Nachdem Sheen seine Frau während eines Streits an Weihnachten angegriffen haben soll, musste er sich deswegen vor Gericht verantworten. Aber vielleicht kann sich Brooke ja mit dem Hugh-Hefner-Dasein ihres Charlie anfreunden und gliedert sich brav in den Harem ein.