Vor rund einem Jahr gab Cindy aus Marzahn bekannt, dass sie ihre Comedy-Karriere an den Nagel hängt - und hielt sich danach im Hintergrund. Jetzt ist sie wieder da - als ihr wahres Ich: Ilka Bessin.

Alle Infos zu Ilka Bessin und ihrer Rolle Cindy

Mit ihrer Kunstfigur Cindy aus Marzahn wurde Ilka Bessin (45) bekannt. Auf der Bühne präsentierte sie mit ihren Markenzeichen, der blonden Wuschelfrisur und sehr viel Pink, ihre sarkastisch-fatalistischen Witze.

... wird diese neue Serie auf Pro7 lieben! Es gibt nur einen Haken.

Viele Jahre lang trat Bessin als Stand-up-Comedian als Cindy von Marzahn auf, eine übergewichtige Arbeitslose mit zynischem Weltbild. Außerdem war sie unter anderem bei "Promi Big Brother" und "TV Total" zu sehen. Für ihre Rolle heimste sie mehr als ein Dutzend Preise ein.

Anfang Juli 2016 erklärte Bessin jedoch, dass sie den pinken Jogginganzug endgültig ablegen würde, um sich auf ihr Privatleben konzentrieren zu können.

Auf Facebook schrieb sie: "Ick bin jetzt seit 10 Jahren unterwegs und ick merke, dass ick in der Zeit ein paar Sachen vernachlässigt habe, um die ick mich mal kümmern muss ... Wäsche waschen, der Garten, Enrico, meine Wohnung muss och jemalert werden, etc.".

Ilka Bessin kehrt zurück - als sie selbst

Doch jetzt ist die Auszeit für die gebürtige Brandenburgerin vorbei. Bessin beginnt ihre Karriere ganz neu: ohne ihren erfundenen Charakter.

Am 20. Juli tritt sie um 20:15 Uhr bei der Rateshow "Da kommst du nie drauf!" im ZDF auf - und ab dem 26. Juli ist sie als Reporterin für "stern TV" zu sehen. (alm)

Fran Drescher: So sieht "Die Nanny" heute aus

Vor rund 18 Jahren endete die Serie, verändert hat sich Fran Drescher seitdem kaum.