Zwischen Daniela Katzenberger und Sido-Gattin Charlotte Würdig ist ein After-Babybauch-Battle ausgebrochen. Auf einen Facebook-Post von Daniela reagierte Charlotte mit einem hämischen Kommentar. Jetzt kratzt die "Katze" zurück. Zumindest ein bisschen.

Vergangene Woche postete Daniela Katzenberger (29) stolz ihren knackigen After-Baby-Body auf Facebook und schrieb dazu: "Zwischen diesen beiden Bildern liegen genau 11 Wochen und 18 kg." Charlotte Würdig (37), ihres Zeichens Gattin von Rapper Sido, kommentierte den Eintrag der "Katze" mit einem: "Liebe Daniela, das geht noch besser", und postete ein Bild von ihrem durchtrainierten Körper nach ihrer ersten Schwangerschaft. Daraufhin zog ein kleiner Shitstorm auf, Würdig löschte den Post.

Nun legt Daniela Katzenberger noch einmal nach. Die "Bild" zitiert sie wie folgt: "Ich glaube, dass Charlotte wahnsinnig stolz ist auf ihren After-Baby-Body. Ich finde es aber immer wieder sehr cool, wenn jemand das so macht und die Disziplin und Härte hat. Aber ich war lieber daheim und habe gestillt." Die Botschaft ist klar: Mutter sein ist ihr wichtiger als trainieren.

Lucas Cordalis legt nach

Katzenbergers Verlobter und Vater der kleinen Sophia Lucas Cordalis (48) bestärkt seine Liebste in ihrer Gelassenheit und versetzt Würdig einen zusätzlichen Hieb: "Ich finde das nicht fraulich. Ich finde das unfraulich", kommentiert er deren Körper.

Die Katze mag vielleicht nicht so schnell zu einer fitnessstudiotauglichen Figur zurückgefunden haben, aber mit der Einstellung zu ihrem Körper ist sie auf jeden Fall ein Vorbild für ganz viele Mütter da draußen.

(mam)