Diane Kruger und Joshua Jackson – sie galten als eines der Traumpaare Hollywoods. Nun haben sich die deutsche Schauspielerin und ihr Freund nach zehn Jahren Beziehung überraschend getrennt.

Die Promiwelt ist wieder um ein Vorzeigepärchen ärmer: Diane Kruger und Joshua Jackson gehen nach über zehn Jahren Beziehung von nun an getrennte Wege. Das bestätigte eine Sprecherin der Schauspielerin der Nachrichtenagentur dpa am Montag.

Spekulationen über Beziehungskrise

Ein Grund für die Trennung wurde nicht genannt, allerdings wurden die beiden gemeinsam zuletzt im Februar gesichtet, was Gerüchte über eine Beziehungskrise entfachte.

Das Liebesaus kommt für viele dennoch überraschend. Kruger und Jackson galten als eines der Traumpaare der Traumfabrik – und das ganz ohne Trauschein.

Seit 2006 waren die 40-Jährige und der kanadische Schauspieler (37) ein Paar. Doch nicht nur die Dauer ihrer Beziehung hat in Hollywood Seltenheitswert, auch die üblichen Skandale und Dramen suchte man bei ihnen vergeblich.

Zuletzt lebte das Paar gemeinsam in New York, wo sie erst im März 2016 ihr Liebesnest eingerichtet haben sollen. Doch statt dieses weiter auszubauen, müssen die beiden Schauspieler nun ihre gemeinsamen Häuser in Paris und Vancouver auseinanderdividieren. (jwo)