Diane Kruger und Joshua Jackson galten seit zehn Jahren als absolutes Traumpaar in Hollywood. Völlig ohne Skandale lebten die beiden ihre Beziehung abseits der Öffentlichkeit und demonstrierten immer wieder: wir brauchen keinen Trauschein, um glücklich zu sein.

Zweifel an ihrer Liebe kamen dabei nie auf – bis vor ein paar Monaten. Ende letzten Jahres wurden zum ersten Mal Krisen-Gerüchte um die Hollywood-Beziehung laut. Damals wurde der Schauspielerin sogar eine Affäre mit ihrem "Sky"-Kollegen Norman Reedus (47) nachgesagt.

Die "New York Daily News" berichtete, Kruger und der "The Walking Dead"-Star wären von Augenzeugen dabei beobachtet worden, wie sie in einer schummrigen Ecke einer Bar heftig miteinander geknutscht hätten. Weder Diane noch Joshua bezogen dazu Stellung, doch der bittere Beigeschmack blieb.

Auch, weil die 40-Jährige erst kurz zuvor in einem Interview mit der französischen "Marie Claire" zugegeben hatte, dass ihre Beziehung harte Arbeit sei: "Nichts ist einfach bei einem Paar. Es gibt schöne und es gibt schwere Zeiten. Wir mussten viele Dinge überwinden. Als ich jünger war, hätte ich gesagt, 'lieber zur nächsten Sache weiterziehen'", erklärte sie und gab sogar zu, dass sie und Joshua gelegentlich zur Paartherapie gehen würden.

Im November bestätigte auch der "Dawson's Creek"-Star: "Es ist nicht immer einfach – aber nichts, wofür es sich lohnt zu leben, ist einfach. Wir arbeiten daran", sagte er gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin.

Doch die Mühe hat sich anscheinend nicht ausgezahlt. Am Montag (18. Juli) ließ das Paar über einen Sprecher offiziell seine Trennung verkünden. "Diane Kruger und Josh Jackson haben beschlossen, sich zu trennen und Freunde zu bleiben", lautete das kurze Statement. Zu den Gründen für das Liebes-Aus wurde nichts gesagt.

Doch nur einen Tag zuvor hatte die gebürtige Deutsche auf ihrer Instagram-Seite folgendes Zitat von Jimi Hendrix gepostet: "Das Leben passiert schneller als ein Lidschlag, die Liebe ist ein Hallo und Goodbye – bis wir uns wiedersehen." Ein Hinweis, dass ein Liebescomeback vielleicht nicht ausgeschlossen ist? Wir würden uns für die beiden freuen. (dj)