Drake erfreut sich offensichtlich größter Beliebtheit in der Liga der weiblichen A-Promis. Derzeit ist er mit Jennifer Lopez liiert, davor hatte er eine längere Affäre mit Rihanna – und wie jetzt erst bekannt wurde, teilte er sich davor mit der Queen of Pop das Bett!

Der ein oder andere erinnert sich sicher noch an den Madonna-Auftritt auf dem Coachella-Festival 2015. Damals saß Drake (30) wie gefesselt auf der Bühne über die Madonna (58) singend stolzierte, bis sie den Rapper wie ein hottes Spielzeug begutachtete, seinen Kopf nahezu brutal in den Nacken schmiss und ihm einen langen, intensiven French Kiss aufdrückte.

Dummerweise machte Drake direkt im Anschluss etwas sehr Doofes: Er wischte sich den Mund ab. Das wurde von der Öffentlichkeit so verstanden, als hätte ihn der Kuss angewidert, was er gleich dementierte – aber da hatte das Internet schon seine Memes erstellt.

Top Secret

Die sollten jetzt unbedingt noch einmal umgedeutet werden: Wie die "DailyMail" berichtet, hatten Madonna und Drake damals nämlich tatsächlich eine heimliche Affäre! Die wurde von beiden "top secret" gehalten, um nicht unnötig Staub aufzuwirbeln. Laut Insidern hatten die zwei Stars einfach unverbindlichen Spaß miteinander, wussten allerdings, dass es nichts Ernstes werden wird und wollten es deswegen nicht an die große Glocke hängen.

OMG. Wenn diesem Bühnenkuss eine tatsächliche Affäre vorausging, sollten wir den Kuss von Madonna, Britney Spears und Christina Aguilera 2003 bei den VMAs vielleicht auch noch mal besprechen ...

Er hatte sie alle ...

Etwas Ernstes wurde aus Drake und Madonna jedenfalls wirklich nicht. Nur ein knappes Jahr später gab Drake seine öffentliche Liebeserklärung an Rihanna ab. Und vier Monate später kam er mit Jennifer Lopez zusammen. Der Mann muss amouröse Zauberkräfte haben ... (mia)   © top.de