Von Fan zu Fan: Als Millie Bobby Brown (13) ihr Rap-Idol Drake (31) Backstage besuchen durfte, hat der sich mindestens genauso gefreut.

Gemeinsam posierten die beiden vor dem Konzert miteinander und zwar nicht für offizielle Kameras, sondern für ihre eigenen Instagram-Accounts. Fan-Alarm!

Millies Perspektive

So lassen sich auf Instagram jetzt auch gleich zwei Fan-Fotos des Treffens begutachten: "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown wählte ein Bild, auf dem der gefeierte Rapper sie umarmt – und postete gleich noch ein Herz dazu.

Kein Wunder: Brown stellt in der Late-Night-Show von Jimmy Fallon schon öfter ihre eigenen Rapkünste zur Schau – jetzt wissen wir auch, wer da wohl ihr großes Vorbild war. Zur Erinnerung: Der Shootingstar ist gerade einmal 13 Jahre alt!

Drakes Perspektive

Verständlich also, dass auch der Musiker nicht unbeeindruckt ist von Millies Power. Und so wählte Drake den Schnappschuss, auf dem beide Millies Serien-Figur "Eleven" nachahmen. Arme nach vorne, Finger gespreizt, konzentrierter Blick – zumindest bei Drake: Millie freut sich zu sehr. Nur das Blut aus der Nase fehlt noch, das immer auftritt, wenn Millie in der Serie auf diese Art ihre Kräfte einsetzt.

Offensichtlich hatten die beiden viel Spaß miteinander. Ob sie sich danach noch gegenseitig Autogramme gegeben haben?

Sicher ist jedenfalls, dass Stars normalerweise etwas zurückhaltender reagieren, wenn sie sich über den Weg laufen. Aber hier trafen wohl einfach zwei Fans aufeinander. (mia)  © top.de