Kaum jemand kennt Stephen Spielbergs Horror-Kurzfilm "Katzenauge", in dem Drew Barrymore (42) ein kleines Mädchen spielt, das von einer Katze vor einem blutrünstigen Kobold beschützt wird. Dass die Schauspielerin ausgerechnet jetzt dieses Kinderbild von 1985 postet, hat einen freudigen Anlass.

Schon immer eine Katzenlady!

Auch wenn es nur im Film war: Drew Barrymore wurde als Kind von einer Katze gerettet. In ihrer Rolle hieß sie Amanda und sie konnte ihre heldenhafte Seelengefährtin anschließend nur mit Mühe vor dem Einschläfern bewahren. In der letzten Szene wacht Amanda mit einem glücklichen Lächeln auf und umarmt zufrieden die Katze. Happy End.

Jetzt, 33 Jahre später, erlebt die mittlerweile erwachsene Drew ein süßes Katzen-Déjà-vu hoch drei.

Drei gerettete Katzenbabys im Hause Barrymore

Gestern sind nämlich bei Drew und ihren beiden Töchtern drei pelzige Mitbewohnerinnen eingezogen. "Eigentlich wollten wir nur ein Kätzchen aus dem Tierheim retten", schreibt sie unter ihren Post. "Doch dann kamen wir plötzlich mit drei bedürftigen Kitties nach Hause. Bin ich jetzt eine Crazy Cat Lady?"

Ob sie Lucky, Peach und Fern damit ebenfalls vor dem Einschläfern bewahrt hat, geht aus dem Posting nicht hervor. Der Hashtag #rescue lässt es allerdings vermuten. Schöne Geschichte! (zym)

Bildergalerie starten

Süße Tiere im Schnee - zum Dahinschmelzen!

Sie tollen herum und freuen sich über die weiße Pracht: Diese süßen Tiere im Schnee lassen Sie Ihre Sorgen einmal kurz vergessen.


  © top.de

Teaserbild: © action press