Köln - Elke Heidenreich (81) spricht offen über Untreue. "Ich habe mich oft verliebt und hatte zwei gute Ehemänner. Leider war ich nicht immer so ganz treu, ich ließ mich in manchen Phasen meines Lebens hinreißen von Leidenschaften und Liebschaften", gestand die Bestsellerautorin, Literatur-Kritikerin und ehemalige Fernsehmoderatorin jetzt der Zeitschrift "Bunte". Elke Heidenreich war zunächst mit dem Journalisten und Sprecher Gert Heidenreich verheiratet, und dann mit dem Autor Bernd Schroeder (1944-2023).

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

In dem Interview wandte sie sich dagegen, älteren Menschen keine Sexualität mehr zuzutrauen. "Was für ein Unsinn! Natürlich geht es nicht mehr so wild zu wie früher, aber es gibt doch immer noch Nähe, Zärtlichkeit, Wärme." Ihr eigener Freund, der Komponist Marc-Aurel Floros, ist 28 Jahre jünger als sie.   © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.