Ihr gemeinsamer Abgang bei der Oscar-Party der "Vanity Fair" heizte die Gerüchteküche an. Insider wollen wissen, dass Emma Watson und Chord Overstreet aus "Glee" ein Paar sind.

Alle News und Infos zu Emma Watson

So sagte ein Hollywood-Kenner gegenüber der "New York Post": "Es ist verrückt, ja, sie treffen sich, auch wenn Emma alles leise und privat halten möchte."

Die beiden Schauspieler sollen die Party am Sonntag mit einer Gruppe von Freunden verlassen haben. Emma Watson war dort mit ihrem aufgeklebten "Time's Up"-Tattoo aufgefallen. Es enthielt einen kleinen Schreibfehler, das Apostroph fehlte. In einem Twitter-Post hatte sie sich dafür selbst auf den Arm genommen.

Kein Single mehr?

Bereits im Februar waren Emma und Chord auf einem Konzert von Nathaniel Rateliff & the Night Sweats gesichtet worden.

Die Britin, welcher mit ihrer Rolle in "Harry Potter" der Durchbruch gelang, trennte sich Ende 2017 nach zwei Jahren Beziehung von William “Mack” Knight , einem Manager aus dem Silicon Valley. Im Januar war ihr eine Affäre mit Robert Pattinson nachgesagt worden.

Keine Show-Beziehung

Wie wichtig Emma Watson ihr Privatleben ist, erzählte sie kürzlich in einem Interview in der "Vanity Fair": "Ich möchte konsequent sein. Ich kann nicht in einem Interview über meinen Freund sprechen und dann erwarten, dass die Leute keine Paparazzi-Fotos von mir schießen, wie ich außerhalb meines Hauses herumlaufe. Man kann nicht beides haben."

Gerade in Hollywood gehöre es zum Promotion-Zirkus, wen man date. "Ich würde jeden hassen, wenn sich jemand, mit dem ich zusammen bin, als Teil einer Show versteht", stellte sie klar. In diesem Fall würde wohl vor allem Chord von der Beziehung zur seiner prominenteren Kollegin profitieren. (jj)


  © top.de