Nach acht Jahren guter Zusammenarbeit trennte sich Musikproduzent Dieter Bohlen ganz unerwartet von Schlagersängerin Andrea Berg - per E-Mail. Auf Facebook zeigte sich die Musikerin bestürzt über diese Entscheidung. Ihre Fans stehen hinter der 52-Jährigen und wettern gegen den Pop-Titan.

Vier Alben produzierten Andrea Berg und Dieter Bohlen gemeinsam. Vor Kurzem beendete der DSDS-Juror die Zusammenarbeit mit der Schlagersängerin ganz unerwartet per E-Mail.

Die Echo-Preisträgerin zeigte sich auf Facebook traurig über die Entscheidung ihres ehemaligen Produzenten, aber kündigte an, sich davon nicht unterkriegen zu lassen.

"Aber bitte macht euch bloß keine Sorgen um mich! Einer der vielen tollen Songs, die ich zusammen mit Dieter geschrieben habe, heißt 'Davon geht die Welt nicht unter'", schreibt Berg.

Andrea Berg: Fans machen ihr Mut

Dabei darf sie sich auf die Unterstützung ihrer Fans verlassen, denn die machen der Schlagersängerin unter ihrem Facebook-Post Mut: "Wenn sich die eine Tür schließt, öffnet sich eine neue und die ist meistens besser", heißt es in einem Beitrag. Oder: "Auf zu neuen Abenteuern" postet ein Fan der 52-Jährigen.

Aber auch Dieter Bohlen bekommt sein Fett weg: "Du brauchst Dieter nicht um weiterhin erfolgreich zu sein" und "So etwas macht man nicht!" gibt es zu lesen.

Auf ihre Fans kann sich die Musikerin jedenfalls verlassen. (dar)