Es wird die wichtigste Rolle seines Lebens.

Der US-amerikanische Schauspieler George Clooney (55) nimmt sein künftiges Elternglück voller Vorfreude und total gelassen.

Der Hollywood-Star sagte, angesprochen auf die baldige Geburt seiner Zwillinge, gegenüber "E! News"-Moderator Marc Malkin: "Kannst Du das glauben? Ja, ich bin sogar glücklicher als zuvor. Ich wusste nicht, ob wir Kinder haben werden. Ich war sehr glücklich, dass wir geheiratet haben und eine Schwangerschaft fühlte sich wie der nächste logische Schritt an."

Erfahrungen als Kinderarzt

Von dem Vorschlag des Moderators, schon einmal das Windelnwechseln zu üben, war der einstige "Sexiest Man Alive" aber wenig begeistert. "Moment mal. Ich habe in 'Emergency Room' einen Kinderarzt gespielt. Also weiß ich sehr gut, wie man mit Kindern umgeht. Wenn es irgendwo einen Unfall gibt, bin ich der Richtige", konterte er.

In der TV-Serie "Emergency Room" spielte George Clooney in den Neunzigern den Kinderarzt Doug Ross, der Kinder aus lebensbedrohlichen Situationen rettet.

Noch keine Namen für die Zwillinge

Wie seine Kinder heißen werden, weiß der smarte Schauspieler angeblich selbst noch nicht. Er halte nicht viel davon, sich einen Namen auszudenken, bevor die Kleinen geboren sind. Außerdem fürchtet er die Reaktionen seiner Freunde. "Welchen Namen man auch auswählt, sagen sie 'Oh, das mag ich nicht. Der Typ ist Premierminister...' oder 'Du kannst sie nicht Susan nennen. Erinnerst du dich an Tante Susan?'"

Vor Kurzem war bekannt geworden, dass George und seine Frau Amal Clooney (39) einen Jungen und ein Mädchen bekommen. Ihre Geburt wird für Juni erwartet. (jj)  © top.de