Liverpool - An den früheren Beatles-Musiker George Harrison (1943-2001) wird in seiner Heimatstadt Liverpool nun mit einer Plakette erinnert. Die blaue Gedenktafel wurde an seinem früheren Wohnhaus enthüllt. Seine Arbeit habe weltweit Millionen Menschen beeinflusst, teilte die Denkmalpflegeorganisation Historic England mit. Harrison war das jüngste Mitglied der britischen Band The Beatles.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Der Brite war am 25. Februar 1943 in Liverpool geboren worden. Sein Geburtshaus steht an der Adresse 12 Arnold Grove. Harrison verbrachte dort auch die ersten Jahre seiner Kindheit. Er war als der "ruhige Beatle" bekannt. Nach der Trennung der Gruppe setzte er seine Musikkarriere fort. Er starb im Alter von 58 Jahren an einer Krebserkrankung.

"Er hinterließ seinen Fußabdruck auf dieser Welt, in diesem Land, in dieser Stadt und auf dieser Straße", sagte seine Witwe Olivia Harrison der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge. Die Plakette sei für alle in der Familie ein Grund zum Stolz und etwas, was niemand von ihnen vorhergesehen habe, am wenigsten George.

Leben in Arnold Grove

An das Haus seiner Kindheit habe er schöne und intensive Erinnerungen gehabt, sagte sie der BBC. In einem seiner Bücher habe er viel über das Leben in Arnold Grove geschrieben. Angesichts des Kriegs sei es eine unsichere Zeit gewesen. Er habe aber auch Sicherheit erlebt - seine Oma habe ganz in der Nähe gewohnt, er habe loslaufen und sie besuchen können. Die Familie sei eng verbunden gewesen. "Ich denke, er wäre sehr gerührt."

Olivia Harrison
Olivia Harrison nimmt an der Enthüllungszeremonie teil. © dpa / James Speakman Media Assignments/PA Wire/dpa

Die blaue Gedenktafel für Harrison ist eine der wenigen, die bisher außerhalb von London aufgehängt wurden. In der britischen Hauptstadt wird damit an vielen Orten an bekannte historische Persönlichkeiten erinnert. Historic England rief dazu auf, in den nächsten Wochen Vorschläge zu machen, an welche Personen im Land noch erinnert werden soll.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.