Akte-X-Star Gillian Anderson hat für Tierrechte die Hüllen fallen lassen – das Ergebnis lacht nun die Besucher der Fashion Week in New York von einem 20 Meter hohem Plakat an.

Mehr Infos und News zu Gillian Anderson

Die Laune lässt sich die 49-jährige Schauspielerin vom schweren Thema nicht vermiesen: Statt Klamotten trägt Gillian Anderson auf einem neuen PETA-Plakat nur Katzenohren und ein entwaffnendes Lachen, das sich direkt an die Kamera richtet.

"Es war befreiend"

Obwohl sie ihre intimsten Stellen nur notdürftig mit den Händen versteckt, scheint sich Anderson bei dem Shooting sehr wohl gefühlt zu haben.

Die Erfahrung, für den guten Zweck nackt vor der Kamera zu stehen, hat ihr großen Spaß gemacht, wie sie in der Pressemitteilung von PETA erzählt: "Ich empfand es als befreiend, meinen Körper für ein wichtiges Statement nutzen zu können".

20 Meter hohes Plakat

Außerdem ist es Anderson wichtig, dass das Plakat auch Leute erreicht: "Die Menschen schauen gerne weg, wenn Anzeigenmotive geschundene Tiere zeigen. Aber bei PETAs 'Nacktkampagnen' sehen sie hin, und ich bin stolz, ein Teil davon zu sein."

Zeitpunkt und Ort für das 20 Meter hohe Plakat sind jedenfalls perfekt gewählt: Pünktlich zum Start der Fashion Week wacht die überlebensgroße Anderson über die Besucher der Modeschauen auf der Penn Station in Manhattan. (mia)

Bildergalerie starten

Gillian Anderson: Die "übernatürliche" Karriere des "Akte-X"-Stars

Von der Theaterbühne zum Fernsehfilm und schließlich auf die Kinoleinwand. Mit ihrer Rolle als FBI-Agentin Dana Scully in "Akte-X" wurde Gillian Anderson zum TV-Star. Doch nicht nur als scharfsinnige Ermittlerin kann sie überzeugen. Zu ihrem 49. Geburtstag blicken wir auf die vielseitige Karriere der Schauspielerin, Autorin und Regisseurin zurück!


© top.de