Einem Twitter-Nutzer hat "Game of Thrones"-Star Sophie Turner eine klare Absage erteilt. Auf seinem Account hatte er Bilder der Schauspielerin mit rechtspopulistischen Texten geteilt.

Weitere Star-News

Vor einigen Tagen hatte ein Twitter-Nutzer Bilder von Sophie Turner mit rechtspopulistischen Messages geteilt.

Die Schriftzüge auf den Bildern lauteten etwa: "Weiße Frauen sind magisch" oder "Weiße Menschen existieren. Weiße Menschen haben das Recht zu existieren. Weiße Menschen haben das Recht als weiße Menschen zu existieren. Seid weiß. Liebt eure Rasse, weiße Menschen". Inzwischen ist der Tweet wieder gelöscht.

Twitter-Nutzer möglicherweise Alt-Right-Sympathisant

Der Nutzer, Identitarian9, teilt auf seiner Seite Inhalte mit den Hashtags der amerikanischen Alt-Right-Bewegung. Die Fotos des "Game of Thrones"-Stars hatte er aber ohne deren Einverständnis online gestellt.

Die Alt-Right-Bewegung ist in den USA ein Sammelbegriff verschiedener rechtsextremer Ideologien. Ihre Anhänger sehen es als ihre Aufgabe, die ihrer Ansicht nach bedrohte weiße Rasse vor multikulturellen Einflüssen zu bewahren. Zu ihren Fürsprechern zählen unter anderem sogenannte "White Supremacists" und Neonazis.

Klare Absage von Sophie Turner

Nun erteilt Turner, die in der Erfolgsserie die Stark-Tochter Sansa spielt, dem User auf Twitter eine klare Absage. Dabei bleibt die Britin bemerkenswert höflich und nüchtern: "Bitte nutze dafür nicht mein Bild."

Die Schauspielerin möchte nicht mit politischer Propaganda in Verbindung gebracht werden.

Das stößt einigen Fans sauer auf, die zum Boykott der Darstellerin aufrufen. "Boykottiert @SophieT und sagt Hollywood und der Schauspielwelt, dass wir genug von ihrem Anti-Weißen-Rassismus haben", schreibt etwa eine Nutzerin.

Ob die Anstrengungen der Nutzer der sozialen Plattform Früchte tragen werden, ist fraglich.

Schließlich ist Turner Teil des beliebten Casts des Serienhits "Game of Thrones", deren letzte Staffel für 2019 angesetzt ist. Ein paar erboste Twitter-User werden dem Erfolg der 22-Jährigen nichts anhaben können. (dar)

Bildergalerie starten

Frauen an die Macht! Das sind die coolsten Serienheldinnen

Von Daenerys Targaryen bis Carrie Bradshow - Frauen an die Macht! In diesen Serien haben die Frauen definitiv die Hosen an.