Halloween überall: Obwohl der offizielle Gruseltermin erst am heutigen Montag ist, haben sich die Stars am vergangenen Wochenende schon auf jeder Menge Gruselparties ausgetobt.

Neben ein paar wirklich erschreckend einfallslosen Kostümen, bei denen das Motto immer nur zu sein scheint "Hauptsache sexy", gab es auch dieses Jahr ein paar wirklich gute Ideen. Ganz hoch im Kurs steht das Verkleiden als reale Person – wie es zum Beispiel Katy Perry und Orlando Bloom auf Kate Hudsons Party gemacht haben. Wobei die beiden in ihrer Clinton-Verkleidung absolut nicht mehr zu erkennen waren. Tja, einen persönlichen Maskenbildner bräuchte man ...

Was Kate Hudson darstellen wollte, steht übrigens auf einem anderen Blatt – wahrscheinlich wollte sie nur gut aussehen. Auch bei Lily Aldridge fehlte der gewisse Gruselfaktor, dafür ist sie die perfekte Audrey Hepburn aus "Breakfast at Tiffany's", inklusive Coffee-to-go-Becher. Klassiker.

Beyoncé spannte gleich ihre ganze Familie für ihr Kostüm ein: Zusammen mit Mama Tina, Tochter Blue Ivy und jeder Menge dicker Goldkettchen verköperten sie das Rap-Trio "Salt 'n' Pepa".

Girl-Group, die zweite: Die Frau von Kevin Hart und ihre Freundinnen haben sich zu perfekten TLC-Kopie gestylt. Beeindruckend!

So richtig gruselig war das bisher noch nicht – dafür zeigt uns nun Kourtney Kardashian und Freundin (und Stylistin), wie man gleichzeitig sexy und gruselig aussehen kann. Na, würden Sie die beiden ansprechen?

Tom und Bill Kaulitz will man außerhalb der Halloween-Nacht so auch nicht in einer dunklen Gasse begegnen:

Der Gerber-Crawford-Clan hält sich zu Halloween an das Motto "Punk is not dead".

Und jetzt wird's wirklich gruselig: Bette Midler hat es sich leicht gemacht und einfach ihr Kostüm aus "Hocus Pocus" wieder herausgekramt. Die Fitnesslady neben ihr ist übrigens – festhalten – Marc Jacobs!

"Free the Nipple"-Aktivistin und Bruce Willis' Tochter Scout nutzt Halloween mal wieder dafür, ihre Brustwarzen zu befreien. Der Bart macht's möglich.

Die beliebteste Kostüm-Idee 2016 war allerdings alles, was mit "Stranger Things" zu tun hatte. So hatte sich auch Amy Schumer von der Erfolgsserie inspirieren lassen.

Und noch eine Idee für die nächste Faschingsparty liefert Tänzerin und Schauspielerin Jenna Dewan – als märchenhaftes Einhorn.

Das beste kommt aber natürlich erst zum Schluss – am heutigen 31.10. findet die wohl berühmt-berüchtigste Halloween-Party Amerikas statt, natürlich die bei Heidi Klum. Die Modelmama beeindruckt seit Jahren mit ihren aufwendigen Kostümen, unter denen man sie meistens gar nicht mehr erkennt. Mal sehen was es dieses Jahr wird... (mia)   © top.de