Der Harry ist heiß: Der ehemalige Moderator der RTL-Show "Der Preis ist heiß" Harry Wijnvoord ist frisch verliebt. Seine Neue ist 20 Jahre jünger.

Im Alter von 66 Jahren räumt Harry Wijnvoord seinen vielleicht schönsten Preis ab. Der Niederländer hat eine neue Liebe: Frisörmeisterin Kiki Helmbrecht aus Köln. "Ja, wir sind ein Paar und sehr glücklich", bestätigt Wijnvoord der "Bild"-Zeitung.

Seine Herzensdame kenne er bereits seit rund 14 Jahren aus seinen "alten Zeiten bei einer Kölner Karnevalsgesellschaft". Aber erst vor Kurzem habe es zwischen den beiden so richtig gefunkt.

Und wo? Natürlich beim Karneval: "Am Karnevalssonntag habe ich Kiki nach langer Zeit wieder getroffen. Wir haben auch noch den Rosenmontag miteinander verbracht", sagt Wijnvoord. "Dann ist aus Freundschaft ganz schnell mehr geworden, es hat echt geknistert."

Harry Wijnvoord läuft auf Wölkchen

Seine Neue sei 20 Jahre jünger als er, der Altersunterschied störe ihn aber nicht: "Kiki ist einfach eine tolle Frau. Sie ist natürlich, selbstständig, immer fröhlich und hat ein ansteckendes Lachen. Wegen ihr laufe ich auf Wolken und fühle mich so frei und glücklich wie noch nie in meinem Leben."

Wijnvoord war schon einmal verheiratet, aus dieser Ehe ging ein Sohn hervor. An eine Heirat mit seiner neuen Liebe zu denken, ist natürlich zu früh. Zuerst will sich die Frisörmeisterin um seine Behaarung kümmern, sagt Wijnvoord. "Meine Frisur darf so bleiben, wie sie ist. Kiki möchte allerdings, dass ich meinen Bart wachsen lasse, damit sie ihn dann in Form bringen kann." (am)