Heidi Klum: Die Meilensteine ihrer Ausnahme-Karriere

Heidi Klum ist mehr als ein Model. Die gebürtige Deutsche hat sich zu einer weltweit gefeierten Entertainerin gemausert. Ein Blick zurück auf ihre Ausnahme-Karriere und ihr Leben. © spot on news

1992 nimmt die damals 19-jährige Heidi an der Castingshow "Model '92" teil, die von Showmaster Thomas Gottschalk moderiert wird. Sie setzt sich gegen 25.000 Konkurrentinnen durch und gewinnt einen dreijährigen, mit 300.000 Dollar dotierten, Modelvertrag bei der US-Agentur Metropolitan.
Ihren internationalen Durchbruch schafft Heidi 1998 - mit ihrem Cover für die US-Bademodenausgabe der "Sports Illustrated". Sie ist die zweite Deutsche nach Claudia Schiffer, die auf dem Titel abgebildet wird. Zum ersten Mal erscheint die Ausgabe auch in deutscher Sprache.
Wer es auf das Cover der "Sports Illustrated" schafft, darf bei der Unterwäschefirma Victoria's Secret nicht fehlen. Heidi wird zum Engel. Nach 13 Jahren hat sie 2010 schließlich ihre Flügel abgelegt.
Heidi ist auf zahlreichen Titelseiten von Zeitschriften abgebildet worden. Sie ist international gefragt – als Model und als Werbegesicht. Zudem hat sie Gastauftritte in Serien wie "How I Met Your Mother", "Desperate Housewives" oder "Sex and the City".
In Sachen Mode wird Heidi Klum auch selbst aktiv. 2003 launcht sie ihre eigene Birkenstock-Kollektion.
2015 folgt ihre eigene Unterwäsche-Kollektion "Heidi Klum Intimates".
2017 tut sie sich mit Lidl zusammen. Ihre "Esmara By Heidi Klum"-Kollektion erscheint damals pünktlich zur New York Fashion Week. Vier weitere Kollektionen sind seitdem in Zusammenarbeit mit dem Discounter auf den Markt gekommen.
Nicht nur in Sachen Mode ist Heidi Klum erfolgreich. Sie wird auch als Moderatorin aktiv. Von 2004 bis 2018 moderiert sie die US-Designer-Castingshow "Project Runway".
Seit 2006 ist Heidi Klum Chef-Jurorin bei "Germany's next Topmodel". Die Castingshow trägt sogar den Zusatz "by Heidi Klum". Sie hat ihren Vertrag erst verlängert. Es folgen noch sechs weitere Staffeln.
Was in Deutschland "Das Supertalent" ist, ist in Amerika "America's Got Talent". Dort hat Heidi von 2013 bis 2018 unter anderem neben Spice Girl Melanie Brown in der Jury gesessen.
Nach ihrem Ausstieg bei "Project Runway" 2018 hat Heidi im gleichen Atemzug verkündet, zusammen mit Tim Gunn eine neue Show für Amazon Prime Video zu entwickeln. Weitere Details sind noch nicht wirklich bekannt.
Privat läuft es bei dem Model nicht immer rund. Heidis erste Ehe mit Starfriseur Ric Pipino hält von 1997 bis 2002.
Mit Anthony Kiedis von den Red Hot Chili Peppers hat sie eine kurze Liaison.
Aus ihrer Beziehung mit dem ehemaligen Formel-1-Schwergewicht Flavio Briatore stammt Klums erste Tochter. Helene, genannt Leni, kommt 2004 auf die Welt.
Mit ihrem zweiten Ehemann, Sänger Seal, bekommt Heidi Klum drei weitere Kinder: die Söhne Henry und Johan sowie Tochter Lou. Er adoptiert zudem Leni. Das Paar heiratet 2005 und überrascht im Januar 2012 mit der Trennung.
Aus dem Bodyguard wird der Mann an ihrer Seite: Die Liaison mit Martin Kristen hält eineinhalb Jahre.
Mit dem 13 Jahre jüngeren Kunsthändler Vito Schnabel ist Heidi drei Jahre zusammen, ehe sie im September 2017 die Trennung bestätigt.
Im Mai 2018 wird die Beziehung von Heidi Klum zu "Tokio Hotel"-Bassist Tom Kaulitz öffentlich. Zu Weihnachten 2018 gibt sie ihre Verlobung mit dem über 15 Jahre jüngeren Musiker bekannt. Die Hochzeit soll noch 2019 stattfinden. Ein weiterer Meilenstein im Leben der Entertainerin.