Heidi Klum (44) scheint die Trennung von Vito Schnabel (31) ganz gut zu verkraften.

Party-Fun statt Liebes-Frust! So sieht es jedenfalls auf dem Instagram-Account von Model-Mama Heidi Klum aus.

J.Lo-Show in Las Vegas an einem Abend, Radio-Festival am anderen – statt zu Hause Trübsal zu blasen, mischt sich die Klum lieber unters Partyvolk.

Dabei hat sie die Trennung von ihrem Liebsten, dem Kunsthändler Vito Schnabel, gerade erst bestätigt. Dem Magazin "People" sagte sie, es sei an der Zeit für eine Pause.

Auf zu neuen Ufern!

Doch offenbar ist Heidi Klum fest entschlossen, positiv in die Zukunft zu blicken. Unter einen Foto-Post bei Instagram schrieb sie: "Sage JA zu neuen Abenteuern". Ihren Blick hat sie eindeutig in die Zukunft gerichtet – und trauert Vito Schnabel scheinbar nicht allzu sehr hinterher.

Trennung, die x-te

Es handelt sich bei diesem Liebes-Aus ja auch nicht um die erste Trennung in Heidi Klums Liebes-Karriere.

Unter anderem war sie mit Sänger Seal (54) und dem Friseur Ric Pipino verheiratet, liebte ihren Bodyguard Martin Kirsten und turtelte mit Flavio Briatore (67) und Rockstar Anthony Kiedis (54). (LA)


  © top.de