Drei Jahre waren Heidi Klum und der 13 Jahre jüngere Kunsthändler Vito Schnabel ein Paar – bis im September 2017 das angebliche Liebes-Aus folgte. Doch schaut man sich die aktuellen Fotos auf dem Instagram-Profil des deutschen Topmodels an, dann könnte man vermuten, dass sie und ihr Exfreund den Love-Modus wieder oder noch angeschaltet haben.

Seit 2014 gehörten Vito Schnabel und die "Germany's Next Topmodel"-Jurorin Heidi Klum zu den coolsten Pärchen in Hollywood. Immer wieder zelebrierten die beiden ihre Liebe auf Instagram und schrieben zu ihren Schnappschüssen zuckersüße Liebesbekundungen. Aber auf einmal war Schluss mit öffentlichen Schmuse-Einheiten: Keine niedlichen Kommentare, keine romantischen Bilder, kein Heidi und Vito mehr.

Kein offizielles Statement

Ein Grund dafür könnten die verdächtigen Paparazzi-Fotos von Vito mit unbekannten Schönheiten – in (fast) zu inniger Haltung – sein. Doch ein offizielles Statement zum angeblichen Beziehungs-Aus gab es weder von Klum noch von Schnabel.

Liebesbeweis?

Jetzt könnten die aktuellen Instagram-Fotos von Heidi Klum und Jacqueline Schnabel (Vitos Mama) der Beweis dafür sein, dass sich die einstigen Turteltauben entweder erneut lieb haben oder niemals getrennt waren.

Schaut man sich den Account der 44-Jährigen nämlich etwas genauer an, dann erkennt man eine ungeschminkte, gutgelaunte und entspannte Vierfach-Mutti, die ihren Urlaub in vollen Zügen im Nihwatu Resort in Indonesien genießt.

Vito und Heidi im Liebesurlaub?

Und auch Jacqueline postet für ihre kleine Follower-Gemeinschaft Videos und Bilder ihrer Indonesien-Reise. Und genau dort befindet sie sich, laut "Bunte", angeblich gemeinsam mit ihrem Sohn – und Heidi.

Der Beweis, dass sich die gebürtige Bergisch-Gladbacherin auch in Indonesien befindet: Heidis Schnappschuss aus der Nihi Sumba Badewanne …

… und zum Vergleich das Foto des indonesischen Hotels, mit der gleichen Wanne und dem selben Ausblick.

Ob Heidi und der 31-Jährige wirklich wieder oder immer noch ein Paar sind, bleibt vorerst ein Rätsel. Aber vielleicht dürfen sich die Fans des Models auf eine unerwartete Überraschung im Jahr 2018 gefasst machen … (tts)  © top.de