Nach ihrem Suizidversuch ist alle Welt in Sorge um Michael Jacksons Tochter Paris. Jetzt kommt ein möglicher Grund für das Drama um den Teenager ans Tageslicht: Paris soll erfahren haben, dass sie und ihr Bruder Prince Michael nicht denselben biologischen Vater haben.

Die schmutzige Schlammschlacht zwischen der Familie von Michael Jackson und dem Konzertveranstalter AEG Live erreicht eine neue, traurige Ebene. Die Mutter des 2009 verstorbenen "King of Pop", sowie dessen drei Kinder Prince Michael (16), Paris (15) und Blanket (10) haben die Firma auf Schadensersatz verklagt. AEG Live wird vorgeworfen, die Gesundheit des Sängers aus Profitgier fahrlässig aufs Spiel gesetzt zu haben.

Ist Jacko der Vater seiner Kinder?

Im Zuge des Prozesses scheint sich AEG Live nun skrupelloser Mittel zu bedienen: Laut der "New York Post" will das Unternehmen einen Beweis erbringen, dass Michael Jackson nicht der leibliche Vater seiner beiden ältesten Kinder ist.

Schon lange halten sich hartnäckige Gerüchte, der 2009 verstorbene "King of Pop" sei nicht der leibliche Vater seiner beiden ältesten Kinder Paris (15) und Prince Michael (16). Dies soll den Kindern allerdings schon zeitlebens bekannt sein. Nur der jüngste Spross, Blanket (10), dessen Mutter bis heute unbekannt ist, soll wirklich von Michael Jackson stammen.

Wenn Geldgier keine Grenzen kennt

Wie die britische Zeitschrift "The Sun" berichtet, sei Paris stets davon ausgegangen, sie und Prince Michael seien die leiblichen Kinder von Debbie Rowe und einem Unbekannten, für die Michael Jackson die Vaterschaft übernommen habe. Nun habe das Mädchen erfahren, dass sie und ihr Bruder zwar dieselbe Mutter, jedoch einen unterschiedlichen Vater haben. Diese Erkenntnis sei wiederum der Auslöser für Paris' Depression gewesen, die letztlich zu dem tragischen Suizidversuch am 5. Juni geführt haben soll.

Die volle Wahrheit wird wohl im Laufe des Schadensersatzprozesses ans Licht kommen. Es geht um viel Geld. An das Wohl der Kinder scheint dabei allerdings niemand zu denken. Paris befindet sich derzeit noch immer im Krankenhaus. - (lug)