James Corden möchte in Zukunft auf Fleisch verzichten. Auslöser war ein Zeitungsbericht: Die Sorge um einen Elefanten hat den Moderator nachdenklich gemacht ...

Mehr Promi-News finden Sie hier

James Corden ist unter die Vegetarier gegangen. Seit dem vergangenen Weihnachtsfest isst der "Carpool Karaoke"-Moderator keine toten Tiere mehr, wie "Mirror" berichtet.

Mit dem Schinkensandwich für Tierschutz?

"An Weihnachten habe ich einen Artikel über die Misshandlung von Elefanten gelesen. Und dann realisierte ich, dass ich mich darüber ärgere, wie Tiere behandelt werden, während ich ein Schinken-Sandwich esse. Ich dachte, 'Also du kannst nicht so bestürzt sein wegen der Elefanten, aber nicht an die Schweine denken.'"

Daraufhin zog Corden Konsequenzen: kein Fleisch mehr. "Ich hoffe, ich halte es durch. Ich werde es jedenfalls probieren."

Ersatzdroge: Brot

Eine Ersatzdroge hat er auch schon gefunden: sein geliebtes Brot. Dass er seine Liebe zum Brot nicht ganz unter Kontrolle hat, erzählte er letztens schon der "Sun".

Doch vielleicht kommt ihm diese Sucht jetzt ganz gelegen. So hat er immerhin etwas, womit er sich belohnen und ablenken kann, wenn der große Fleischhunger kommt. (mia)© top.de

Bildergalerie starten

Weltkatzentag: Diese Miezen sind reich, berühmt und verdammt cool

Choupette ist Model. Larry professioneller Mäusejäger im öffentlichen Dienst. Und Tom arbeitet immer noch an seiner Lebensaufgabe, Jerry endlich zu schnappen. Heute ist Weltkatzentag und wir zeigen Ihnen die berühmtesten Miezen, die es ins Rampenlicht geschafft haben.