Stars

Jay-Z: Das Leben des Hip-Hop-Pioneers

Kommentare4

Rapper, Produzent, Multimilliardär: Der Ehemann von Beyoncé hat sich hochgearbeitet - bis an die Spitze des Hip-Hop-Genres. Anlässlich seines 48. Geburtstags blicken wir zurück auf die Karriere von Jay-Z. © top.de

Bevor er als Rapper durchstartete, gründete er 1995 mit Damon Dash und Kareem Burke sein eigenes Music-Label "Roc-a-Fella Records".
Sein erstes Album "Reasonable Doubt" (1996) gehört mittlerweile zu den Klassikern der Hip-Hop-Szene. Sein einzigartiger Stil revolutionierte das Musik-Business.
R'n'B trifft Hip Hop: 2002 eroberte Jay-Z das Herz von Sängerin Beyoncé Knowles. Das Paar lernte sich während der gemeinsamen Arbeit zur Single "03 Bonnie & Clyde" kennen – einem Song aus seinem siebten Album "The Blueprint 2: The Gift & The Curse ". 2008 heiratete das Traumpaar.
Die beiden wirken auf der Fashion Week 2003 in New York herrlich bodenständig.
2006 traf er Kofi Annan im UNO-Headquarter in New York, um über die Trinkwasser-Problematik in Afrika zu sprechen.
Für seine Grammys braucht er eigene Regale - ganze 21 hat er bisher gewonnen. 2013 räumte er den begehrten Musikpreis in drei Kategorien ab.
Sie zog ihn und seine drei Brüder alleine auf: Jay-Zs Mutter Gloria Carter hatte es nicht leicht. Auch, dass sie homosexuell ist, musste sie lange verschweigen. Ihr berühmter Sohn widmete ihr 2017 auf seinem Album "4:44" den Song "Smile".
Noch immer "Crazy in Love": 2014 ging er mit seiner Queen B auf gemeinsame Welttournee "On The Run", die in kürzester Zeit ausverkauft war. Das Family-Business läuft.
Bei den "MTV Video Music Awards" 2014 überreichte Jay-Z mit Blue Ivy (geb. 2012) seiner Ehefrau Beyoncé einen Preis. Die Musikerin war zu Tränen gerührt und dankte ihrer Familie: "Ich bin sprachlos, aber voller Dankbarkeit. (...) Blue, ich liebe dich! Mein Liebster, ich liebe dich!"
"Da ist aufrichtige Liebe zwischen uns, aber wir haben eine komplizierte Beziehung," erklärte Jay-Z 2017 der "New York Times" über Kanye West. Er fühle sich außerdem wie ein großer Bruder für ihn, da Kanye seine Karriere in seiner Plattenfirma begann.
Im selben Interview sprach er auch erstmals offen darüber, dass er Beyoncé betrogen habe. "Die Musik wurde für uns zur Therapie", reflektierte der Sänger.
Geschäftsführer der Plattenfirma "Def Jam", der Modefirma "Roca-Wear" und des Musikstreaming-Dienstes "Tidal" - Jay-Z ist mittlerweile Multimilliardär. Auch an Kindern ist er reich: Neben Blue Ivy kamen 2017 seine Zwillinge Rumi und Sir zur Welt.
Neue Themen
Top Themen