Als Kind eines Popstars hat man's nicht leicht. Man darf sich in der Öffentlichkeit nicht daneben benehmen, muss das Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich ertragen und steht ab Tag eins in der Öffentlichkeit.

Doch schlimmer noch könnten die Eskapaden der eigenen Eltern wiegen, zumindest wenn die Mama Jennifer Lopez (47) und der Vater Marc Anthony (48) heißen.

In der Live-Talkshow "Build Series" sagte Jennifer Lopez jetzt: "Wisst ihr, was Max neulich zu mir gesagt hat? Er meinte 'Mama, warum trägst du bei deiner Show keine Hosen? Du solltest häufiger Hosen anziehen."

Max und seine Schwester Emme sind die neunjährigen Zwillinge von Jennifer Lopez und Marc Anthony, die von 2004 bis 2014 verheiratet waren.

Kritischer Nachwuchs

In ihrer Show "All I Have" in Las Vegas trägt JLo nicht mehr als einen knappen Einteiler.

"Ich bin bedeckt von Kristallen", gab sie in der Talkshow zu, in der sie mit ihrem Filmpartner Ray Liotta (62) die neuen Folgen der TV-Serie "Shades of Blue" vorstellte.

Selbst Liotta war von JLos Körpereinsatz auf der Bühne überrascht, da er sie bisher nur als Schauspielerin kannte.

Doch Jennifer Lopez kann beides, und so fiel ihre Antwort an Sohn Max auch ziemlich lässig aus: "C'mon, Mommy is a showgirl", ließ sie ihn laut "Page Six" wissen.

Immer authentisch bleiben

Ob diese Antwort den cleveren Sohnemann zufrieden stellt? Und lassen sich damit auch JLos exhibitionistische Belfies auf Instagram erklären?

Auf die Frage einer Zuschauerin hin, welchen Ratschlag sie als Mutter ihren Zwillingen geben würde, falls sie ebenfalls eine Karriere im Showbiz anstrebten, sagte die Sängerin und Schauspielerin jedenfalls: "Ich würde ihnen raten, sich selbst treu zu bleiben."

Und dazu gehört in ihrem eigenen Fall eben auch, im sexy Einteiler aufzutreten. (jj)   © top.de