Fans von Jenny Elvers (44) sorgen sich: Wird der TV-Star immer dünner? Bei Instagram zeigt die Elvers ihre magere Figur.

Gerade erst gab Jenny Elvers bekannt, sich nach vier Jahren von ihrem Freund Steffen von der Beeck (42) getrennt zu haben. Auf der Suche nach einem neuen Partner sei sie aber nicht, wie Jenny im Interview mit dem Boulevard-Blatt "Gala" verriet.

Erstmals Single seit zwei Jahrzehnten

"Ich werde jetzt ganz sicher nicht eine Kontaktanzeige aufgeben, die lautet: ,Leicht verpeilte Schauspielerin, Schrägstrich, trockene Alkoholikerin, Schrägstrich, mit pubertierendem Sohn und zwei Haustieren ...’ Hört sich irgendwie auch nicht nach einem Sechser im Lotto an."

Fans in Sorge

Ihren Humor hat sie trotz der Trennung nicht verloren. Doch dass es ihr gut geht, bezweifeln einige ihrer Fans. Der Grund für die Sorge: Jennys Figur. Bei Instagram postet die Blondine regelmäßig Selfies. Auf den Bildern ist deutlich zu sehen, dass Jenny nicht nur schlank ist – sie ist ultraschlank. Jennys Kommentare zu den Fotos klingen optimistisch: Sie schaue nun in die Zukunft – nix mit throwback, so der Tenor.

Auch beim Yoga scheint die Schauspielerin sich häufig blicken zu lassen. Ob sie die mega schlanke Silhouette den schweißtreibenden Yoga-Übungen verdankt? Ein Fan schreibt: "Hei Jenny! Müssen wir uns Sorgen machen? Ich hoffe dir gehts gut!". Diesem Kommentar schlossen sich einige Follower an.

Noch nie etwas von Netiquette gehört?

Anderen fällt leider nichts Besseres ein, als verletzende Kommentare unter den Bildern des Stars zu hinterlassen. Fiese Worte wie "das ist ja krank" kann eine frisch getrennte Person nun wirklich nicht gebrauchen. (LA)   © top.de