So geht auch Selbstliebe: Serienstar Joel Kinnaman findet sich so heiß, dass er gern Sex mit sich selbst hätte.

Der Serienstar, bekannt aus "House of Cards" und bald in der Netflix-Serie "Altered Carbon" zu sehen, plauderte jetzt in einem Interview mit der "Cosmopolitan" frei über sein Sexleben und seine Einstellung zu seinem eigenen Körper. Zum einen fiele ihm Nacktsein in der Öffentlichkeit nicht schwer, da er wahrlich ein "absolut unwiderstehlicher Kerl" sei. Das geht sogar so weit, dass er neidisch auf seine Frau ist.

"Sie darf Sex mit meinem Körper haben"

Der Grund: Seine Ehefrau Cleo Wattenström hat das Glück, in den vollen erotischen Genuss seiner selbst zu kommen. "Ich bin neidisch auf sie, weil sie Sex mit meinem Körper haben kann und ich nicht!"

Dementsprechend weiß er genau, was er tun würde, hätte er nur noch einen Tag zu leben: "Ich würde alle meine sexuellen Fantasien ausleben."

In Beziehungen auch Schwäche zulassen

Aber er weiß natürlich auch, worauf es in der Liebe wirklich ankommt: "Ich finde, dass eine besondere Nähe zwischen zwei Menschen nur entstehen kann, wenn man verletzlich ist. Jemand, der immer nur stark ist, ist in meinen Augen schwach.“

Da scheint jemand mit sich und seinem Körper mal wirklich im Reinen zu sein. (zym)

Bildergalerie starten

Stars mit Oberlippenbart: Vom Gelegenheitsträger bis zum Wiederholungstäter

Schnauzer, Oliba, Pornobalken – der Gesichtsschmuck hat viele Namen. Diese Stars beweisen: Der Trend lebt.


© top.de