(cze/tab) - Dass Angelina Jolie ihre Kinder und Brad Pitt über alles liebt, mit ihrer sonstigen Familie aber nicht besonders viel anfangen kann, ist bekannt. Das geht sogar so weit, dass sie offenbar nicht einmal ihren berühmten Patenonkel Maximilian Schell bei ihrer Hochzeit dabeihaben will.

"Also, ich habe bis jetzt noch keine Einladung erhalten", so Maximilian Schell gegenüber der Münchner "tz". Auch von dem kolportierten Hochzeitstermin am 11. August wisse er nichts.

Alles echt: Den Schmollmund hatte Jolie schon mit 13.

Dabei soll die Feier alles andere als klein werden, Gerüchten zufolge stehen zahlreiche andere prominente Namen auf der Gästeliste, unter anderem Brad Pitts Buddy George Clooney und Tom Cruise, der aber vielleicht gerade nicht allzu große Lust auf Hochzeiten hat.

Der Kontakt von Schell zu seinem Patenkind ist allerdings schon seit einiger Zeit eingeschlafen. Wie er der "tz" weiter verriet, habe er Jolie und ihre Familie schon mehrfach zu sich nach Kärnten eingeladen, gekommen seien sie aber noch nie.