Stars

Jorge González und seine schrillen Frisuren

Kommentare59

Sein "Milli Vanilli"-Look in der letzten "Let’s Dance"-Show sorgt für Gesprächsstoff. Mehr von Jorge González extravaganten Styles und Frisuren im Laufe der Zeit sehen Sie in der Bildergalerie.

Wenn man das knallrote Outfit des kubanischen Laufsteg-Trainers ausblendet, sieht Jorge González mit seinen glatten Haaren eigentlich relativ durchschnittlich aus. Doch natürlich hat sein Friseur hierfür einige Tricks auf Lager.
Eigentlich ist der Paradiesvogel für seine glatten Haare bekannt. Dass Locken bei Männern bereits seit ein paar Jahrzehnte aus der Mode gekommen sind, interessiert den Tanzjuror scheinbar nicht. Im Gegenteil ...
... will Jorge noch einen draufsetzen und als blonder Lockenkopf aus der "Let's Dance"-Jury herausstechen. Doch seien wir mal ehrlich, Joachim Llambis rotes Sakko gewinnt die Aufmerksamkeit für sich.
Hoffentlich bewertet die Jury auf diesem Bild nicht die zusammengestecken Dreadlocks von Jorge.
Bei der Premiere zum "Bodyguard" Musical stehen dem Catwalk-Trainer die Haare ganz schön zu Berge.
Was einem auf den ersten Blick verwehrt bleibt: Die Frisur hat noch ein Extra in Form eines geflochtenen, langen Zopfes.
Wie gerade aus dem Bett gesprungen, wirkt der Kubaner auf diesem Bild im Morgenmantel und einer Frisur, die an einen Samurai erinnert.
Wieder ist der Tanzexperte im Kimono, der Pony ist allerdings verschwunden. Dafür stecken zwei rote Stöckchen in dem Dutt.
Mit Bart und Dutt wirkt der schrille Paradiesvogel dann eigentlich ganz bodenständig.
Ähnliche Frisur, andere Farbe: Zu einem schwarz-weißen Outfit passen die grauen Haare sicher am besten - den bauchfreien Anblick hätte er uns aber besser ersparen sollen.
2017 taucht der Salsa-Experte zur ersten Folge "Let's Dance" in diesem Outfit auf. Man weiß gar nicht, wo man da zuerst hinsehen soll. Von den Zuschauern gibt es jedenfalls tosenden Applaus für diesen Auftritt.
Mit langen Haaren und Dreadlocks taucht der kubanische Choreograf des Öfteren auf, wie hier im Jahr 2015 bei "Let's Dance". Die bunten Federn im Haar lenken da schon fast zu sehr vom stimmigen Outfit ab.
Neue Themen
Top Themen