"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers und ihr Mann Andreas Pfaff haben sich nach acht Jahren Ehe getrennt. Dies bestätigte ein Anwalt des Paares dem Nachrichtenmagazin "Stern".

Ehe-Aus nach acht Jahren: "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers und Andreas Pfaff sind kein Paar mehr. Dies vermeldete das Hamburger Nachrichtenmagazin "Stern" und berief sich auf das engste Umfeld des Paares.

Rakers' Rechtsanwalt Christian Schertz bestätigte im "Stern" das Ehe-Aus. "Ja, es stimmt, meine Mandantin und ihr Mann haben sich getrennt."

Hochzeit im Sommer 2009

Demnach gehe das Paar bereits seit einiger Zeit getrennte Wege. Nähere Gründe für das Ehe-Aus nannte Schertz nicht. "Wir bitten die Medien, die Privatsphäre zu respektieren und von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen", sagte der Anwalt demnach im Namen von Rakers und Pfaff.

Rakers ist den meisten Deutschen durch ihre Tätigkeit als Sprecherin in der "Tagesschau" bekannt.

Die heute 41-Jährige hatte den vier Jahre älteren Immobilienökonomen Pfaff im Juni 2009 geheiratet. Kinder gingen aus der Ehe nicht hervor. (tfr)