Justin Bieber (22, "Cold Water") hat sich mit seinem neuesten Outfit besonders bei Tierliebhabern ins Aus geschossen.

Medienberichten zufolge wurde er am Montag mit einem übergroßen Pelzmantel in Los Angeles gesichtet. Als er gefragt wurde, ob der Pelz echt sei, sagte er laut "The Sun": "Aber sicher!" Auch die Tierschutzorganisation PETA hat sich bereits zum fragwürdigen Look geäußert: "Dieser Höhlenmensch-Couture-Look ist ein neuer Tiefpunkt für Justin Bieber."

Justin Bieber wirkt in letzter Zeit nicht ganz bei Sinnen. Mal ganz abgesehen davon, dass es alles andere als cool ist, im echten Pelz rumzulaufen. Erst recht nicht bei 23 Grad!

Während viele Stars ihre Bekanntheit nutzen und sich gegen Tierquälerei und das Tragen von Pelz aussprechen, scheint den jungen Popstar sein Einfluss auf die Fans nicht zu interessieren.

"Es ist immer erstaunlich, jemanden mit so großem Vermögen und Ruhm zu sehen, der keine Gnade für Tiere zeigt, die einfach allein gelassen werden wollen, um mit ihren Familien zu leben", wird PETA-Vizepräsidentin Lisa Lange zitiert. (spot)© top.de

Bildergalerie starten

Justin Bieber – die Frisuren des Popstars

Vom Bubi zum Bad Boy – die Karriere des Justin Bieber spiegelt sich auch auf seinem Kopf wider. Eine echt haarige Galerie!