Stars

Kardashian-Clan: Wer ist eigentlich wer bei den Kardashian-Jenner-Geschwistern?

Kommentare59

Die Kardashians sind einfach ein Phänomen. Doch wer ist eigentlich wer im Promi-Clan - und woher kommt das ganze Geld? © teleschau - der mediendienst GmbH

Robert Kardashian war das Familienoberhaupt der heutigen Fernsehfamilie. Bevor er im Jahr 1978 Kris heiratete, war er ein Jahr lang mit Priscilla Presley liiert. Aus der Ehe mit Kris kommen die vier Kinder Kourtney (rechts), Kim, Khloe und Robert jr., genannt Rob.
1991 reichten Kris und Robert die Scheidung ein. Später erlangte Robert Kardashian Bekanntheit als Verteidiger im Fall von O.J. Simpson. Im September 2003 verstarb Kardashian im Alter von 59 Jahren an Krebs.
Nach der Scheidung von Robert heiratete Kris den ehemaligen Olympioniken Bruce Jenner, der 1976 die Goldmedaille im Zehnkampf gewonnen hatte. Für Jenner war es bereits die dritte Ehe. Aus der Beziehung stammen die Kinder Kylie und Kendall Jenner.
2014 folgte die Scheidung von Kris und Bruce. Kurz darauf gab er offiziell bekannt, dass er eine Transfrau ist, fortan lautet ihr Name Caitlyn. In der Fernsehserie "I Am Cait" wurde die Geschlechtsangleichung dokumentiert.
Sie ist der Kopf des Imperiums: Geboren ist sie als Kristen Mary Houghton, dann war sie vorübergehend Kris Kardashian, nun Kris Jenner. Die 62-Jährige managt nicht nur die meisten ihrer Kinder, sie ist auch Kopf des Unternehmens Jenner Communications.
Kimberly (rechts), in den Medien nur noch Kim genannt, ist zwar nicht die Älteste, doch sie hat den Grundstein der Reality-TV-Karriere gelegt. Mit Paris Hilton war sie nicht nur befreundet, sondern arbeitete auch für das damalige It-Girl. Bekanntheit erlangte Kim endgültig mit ihrem Sex-Tape im Jahr 2007. Damit begann ihre Karriere im Rampenlicht ...
Sie vermarktete sich fleißig und zeigte viel (inzwischen veränderte) Haut. Im Jahr 2000 heiratete Kim den Musikproduzenten Damon Thomas. Die Ehe wurde vier Jahre später geschieden. Weit kürzer dauerte ihre zweite Ehe mit Basketballspieler Kris Humphries: 72 Tage, dann war wieder Schluss. Stattdessen schien sie sich weiter auf das Geschäft zu konzentrieren: Werbeverträge, Auftritte und ihre eigenen Kosmetikprodukte füllen ihr Konto.
Im Jahr 2014 heiratete Kim den Rapper Kanye West. Zwei Jahre später dominierten weniger erfreuliche Nachrichten die Schlagzeilen: Kim wurde in Paris ausgeraubt. Das führte zu einer längeren Social-Media-Abwesenheit.
Kim und Kanye bekamen gemeinsam drei Kinder: North, Saint und Chicago. Letzterer kam 2018 mithilfe einer Leihmutter auf die Welt.
Kims (Mitte) Popularität stieg schnell und die heute 37-Jährige zog ihre Schwestern Kourtney (links) und Khloé gleich mit ins Rampenlicht. Denn auch sie sind Teil der Reality-TV-Serie "Keeping Up With the Kardashians" und breiten bereitwillig ihr Privatleben vor den Kameras aus.
Inzwischen ist auch Kourtney Kardashian, die Älteste der Schwestern, kaum mehr wiederzuerkennen. Ob Kim sie das ein oder andere Mal mit zum Beauty-Doc genommen hat? Von 2006 bis 2015 war Kourtney mit dem Model Scott Disick verheiratet und hat drei Kinder mit ihm.
Khloé ist nicht nur deutlich größer als ihre Schwestern, sie stach früher auch mit ein paar Kilos mehr auf den Hüften heraus. Diese Zeiten sind aber passé. Seit April 2018 ist sie Mutter der kleinen True Thompson. Über den Namen wurde viel gemunkelt, denn glaubt man den Gerüchten, soll Freund Tristan Thompson kurz vor der Geburt noch fremdgegangen sein ...
Der Jüngste im Kardashian-Bunde ist Robert jr., auch genannt Rob. Er galt als Sorgenkind, machte im Gegensatz zu seinen Schwestern aber weniger Schlagzeilen. Dann kam Blac Chyna, angeblich die große Liebe. Zusammen haben die beiden Töchterchen Dream Renée. Doch die ehemalige Stripperin verlor wohl bald das Interesse, räumte die Wohnung von Rob aus und verließ ihn.
Kylie (rechts) und Kendall Jenner sind sozusagen im Rampenlicht auf die Welt gekommen. Zumindest scheint es kein anderes Leben für die beiden zu geben. Klar, dass sie ihr Geld mit Modeln und Beauty-Produkten verdienen. Dieses Geschäft betreiben die beiden mit ziemlichem Erfolg ...
Das Modeln ist ihr Geschäft: Kendall Jenner. Sie läuft auf allen großen Laufstegen, macht Werbung für Chanel und wurde 2017 von "Forbes" zum bestbezahlten Model der Welt gekürt.
Seit dem 10. August ist Kylie Jenner 21 Jahre alt und darf jetzt schon auf einige Meilensteine in ihrem Leben zurückschauen. Im Februar 2018 kam ihre Tochter Stormie Webster zur Welt, die sie gemeinsam mit Freund Travis Scott hat. Außerdem arbeitet sie gerade daran, die jüngste Self-Made-Milliardärin zu werden: Das Magazin "Forbes" schätzt den Wert von "Kylie Cosmetics" auf etwa 700 Millionen Euro.
Und wie bleiben die Kardashians so erfolgreich? Hat man nicht irgendwann alles gesehen? Nein, wohl nicht. Denn mit immer neuen Skandalen und spektakulären Auftritten schafft die Familie es, sich immer wieder gekonnt in Szene zu setzen. Es scheint kein Tabu zu geben, das Leben der Kardashian-Jenners findet komplett in der Öffentlichkeit statt. Hinzu kommen eine gute Marketingstrategie, Werbeverträge und immer wieder neue Produktreihen, die sie selbst vertreiben.
Neue Themen
Top Themen