Knastbaby, Schwangerschaften und Beziehungsgerüchte. Das sind die Liebes-News der Woche

Kommentare1
null
Ort: null (null)
Datum: Tue Jan 22 00:00:00 CET 2019
Von
Tom Hartl

Schwangerschaft vor der Haftstrafe bei Schwesta Ewa, Liebesgerüchte bei Demi Moore und spätes Vaterglück bei Peter Maffay. Das sind die Liebesnews der Woche.

Läuten bei Meg Ryan bald die Hochzeitsglocken? Auf Instagram verkündete die Hollywood-Schauspielerin ihre Verlobung mit John Mellencamp. Die beiden hatten sich 2010 kennengelernt. Seitdem hat sich das Paar bereits mehrmals getrennt. Nun soll die Beziehung mit dem Sänger langfristig sein.
Spätes Papaglück bei Peter Maffay. Der 69-Jährige und seine Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer bekamen Anfang des Monats eine Tochter. Im Oktober 2015 hatten sich der Sänger und die Lehrerin kennengelernt.
Motsi Mabuse äußert Babywunsch. Erst im August war die "Let’s Dance"-Jurorin zum ersten Mal Mutter geworden. Nun verriet die professionelle Tänzerin der "Gala", dass sie und ihr Mann Evgenij ein weiteres Baby planen.
Neue Liebesgerüchte bei Demi Moore. Laut US-Medien soll die Schauspielerin eine Beziehung mit der serbische Stylistin Masha Mandzuka haben. Erst vor Kurzem wurde gemutmaßt, dass die 56-Jährige ein Auge auf James Middleton geworfen hat. Es bleibt also spannend rund um Demi Moores Liebesleben.
Sophia Vegas, berüchtigt für ihre Wespentaille, zeigt zum ersten Mal ihren Babybauch. In der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother" hatte sie überraschend ihre Schwangerschaft verkündet. Das Bäuchlein-Bild können Sie auf Sophias Instagram-Account sehen.
Ein neuer Mann bringt Bonnie Strange wieder zum Strahlen. Zumindest hat sie ihren Herbsturlaub auf Ibiza nicht allein verbracht. Seit einigen Wochen zeigt sich das Model mit "The Voice"-Finalisten Boris "Bobby" Alexander Stein an ihrer Seite. Ein offizielles Statement zu ihrer Beziehung gibt es allerdings noch nicht.
Silvia Wollny hat sich verlobt. Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung machte ihr langjähriger Lebensgefährte Harald Elsenbast ihr einen Antrag. Per Videoanruf stellte der 58-Jährige seiner Partnerin die Frage. Harald Elsenblast lag während der Veranstaltung aufgrund eines Herzinfarkts noch auf der Intensivstation.