Schauspielerin Kristen Stewart hat eine neue Frisur und die erinnert stark an die 90er-Jahre!

Huch? Den Look kennen wir doch irgendwoher? Genau, der Style, den Filmstar Kristen Stewart (26) bei der Premiere von "Certain Women" beim 54. Filmfestival von New York Fans und Fotografen präsentierte, war schon einmal total angesagt.

Prominente Styling-Vorbilder

Und zwar in den 90er-Jahren. Stars wie Madonna (58) oder Supermodel Linda Evangelista (51) trugen ihre Haare damals eine zeitlang kurz und gegelt – und natürlich TV-Urgestein Hella von Sinnen (57).

Zu jener Zeit war der kurze Gel-Cut unglaublich angesagt. Der Look galt als rebellisch und untermauerte das Bild der selbstbewussten Frau, die sich nicht dem gängigen Schönheitsdiktat unterwerfen wollte. Offenbar kann K-Stew sich mit der Rolle der coolen Rebellin identifizieren.

Gefällt Ihnen Kristen Stewarts Frisur?
  • A
    Ja, total stark! Sie sieht toll aus.
  • B
    Naja, nicht so mein Geschmack.

Die 90er sind zurück

Mit ihrem Look liegt Kristen Stewart voll im Trend. Aktuell feiern die 90er-Jahre nämlich ihr großes Comeback: Kreolen-Ohrringe, brauner Lippenstift, klobige Boots zu gerade geschnittenen Jeans, bauchfreie Ripp-Tops und Knöpfchen an Longsleeves – wer die 90er-Jahre miterlebt hat, durchlebt diese im modischen Sinne jetzt ein zweites Mal.

Auch Make-up und Outfit der Schauspielerin ergänzte den Vintage-Look perfekt: Zu den burgunderfarben geschminkten Lippen und Augen kombinierte der Star einen farblich abgestimmten Hosenanzug – auch die Zweiteiler für Damen sind jetzt total hip. Kinder der 80er-Jahren dürften sich so langsam aber sicher ganz schön alt fühlen … (LA)  © top.de

Bildergalerie starten

Vorhang auf für die Supermodels der Neunziger!

Models wie Elle MacPherson oder Naomi Campbell wurden früher wie Superstars gefeiert.