Das ist neu: Die "Twilight"-Schauspielerin und die Freundin von Cara Delevingne kennen sich anscheinend – oder war das etwa ein Date?

Kristen Stewart (26) und St. Vincent alias Annie Clark (33) waren gemeinsam essen! Skandal?

Für alle, die nicht so sehr im Thema sind: Stewart ist eigentlich mit Alicia Cargile zusammen, während Musikerin St. Vincent mit Supermodel Cara Delevingne (24) verlobt ist. Das wäre ja ein sehr illustrer Haufen an talentierten Frauen, die sich anscheinend alle untereinander kennen und schätzen. Aber: Warum wusste bisher niemand etwas von dieser Verbindung? Da stellt sich doch die Frage, ob die Verbindung zwischen Vincent und Stewart vielleicht gar nicht so offiziell ist?

Immerhin ist Kristen Stewart nicht unbedingt für ihre Treue bekannt – Robert Pattinson (30) hatte sie schließlich in aller Öffentlichkeit mit Regisseur Rupert Sanders (45) betrogen. Aufgeflogen ist das Ganze übrigens (auch) durch Paparazzi-Fotos – da kann man mal sehen. Und weil bisher niemandem klar war, dass sich Stewart und Vincent überhaupt kennen, geschweige denn befreundet sind, sind diese neuen Paparazzi-Fotos von der "Daily Mail", die die beiden auf dem Weg zu einem gemeinsamen Essen zeigen, schon ein bisschen brisant.

Erwischt?

Während die Musikerin auf den Bildern perfekt gestylt wirkt (wie für ein Date?) und etwas erschrocken guckt (wegen des Dates?), zeigt sich die Schauspielerin von ihrer rotzigen Seite. Als sie die Paparazzi entdeckt, hebt sie sofort den Mittelfinger und wirkt nicht gerade erfreut über die Abschüsse. Kennt sie ja schon.

Und was macht Cara indes? Die befindet sich derzeit auf dem weltberühmten Burning Man Festival, wie ihr Instagram-Account verrät. Na hoffentlich verdirbt ihr das nicht die Feierlaune ... (mia)  © top.de