Nach nur fünf Monaten Beziehung will Lady Gaga (31) ihrem Freund Christian Carino angeblich schon bald das Ja-Wort geben – dabei wollte die Sängerin vor einem Jahr noch jemanden ganz anderen heiraten.

Sie waren das schönste Paar Hollywoods: Lady Gaga und Taylor Kinney (35). Fünf Jahre hielt die Liason des extravagante Paradiesvogels und des "Chicago Fire"-Darstellers – inklusive Verlobung mit dickem Diamant-Herz-Klunker. Doch im Juli 2016 war plötzlich Schluss und beide gingen wieder getrennte Wege.

Seit Februar ein Paar

Doch Lady Gaga wäre wohl keine erfolgreiche und selbstständige Powerfrau, wenn sie sich von einer Trennung aus der Bahn werfen lassen würde. Stattdessen stürzte sich die Sängerin in musikalische Projekte und lernte schließlich den Künstleragenten Christian Carino kennen – mit dem sie seit Februar 2017 offiziell zusammen ist.

Die Sängerin hat Taylor Kinney den Verlobungsring zurückgegeben.

Beim Papa um Hand angehalten

Laut des US-Magazins "The Hollywood Gossip" begegnete Christian den Eltern von Stefani Germanotta – so Lady Gagas richtiger Name – am amerikanischen Unabhängigkeitstag, am 4. Juli.

An dem Tag bat er seinen Schwiegervater in spe offenbar direkt um die Hand seiner Tochter – und Papa Germanotta soll sein Einverständnis gegeben haben.

Wann wird geheiratet

Schade wäre allerdings, wenn Gaga über den baldigen Kniefall in der Presse lesen würde und somit nicht mehr überrascht wäre. Einziger Wehmutstropfen wäre dann wohl, dass niemand weiß, wann Christian seiner Freundin den Antrag machen will und ob die beiden sich noch dieses Jahr trauen … (tt)© top.de

Bildergalerie starten

Lady Gaga im Duett mit Metallica bei den Grammys 2017

Bei den Grammys 2017 beeindruckte Lady Gaga mit ihrem gewagten Outfit und einem Duett mit Metallica.