(ak/rh) - Madonna ist eigentlich in Venedig in Sachen Promotion für ihren neuen Film unterwegs - nebenbei bestätigte die Queen of Pop allerdings den Veröffentlichungstermin ihres neuen Albums für 2012.

Madonna kann und will noch lange nicht in den Ruhestand. Das machte die 53-Jährige ein mal mehr auf den Filmfestspielen in Venedig klar. Eigentlich ist sie an den Lido gereist, um dort ihre neue Regiearbeit "W.E" vorzustellen, als sie aber gefragt wurde, ob wir uns auch mal wieder über ein neues musikalisches Werk von ihr freuen dürfen, kam die überraschende Antwort: "Ich habe bereits angefangen, ein bisschen im Studio zu arbeiten", sagt sie gegenüber einem schwedischen Fernsehsender.

Ende des Jahres, wenn sie wieder in New York sei, wolle sie mit den Aufnahmen beginnen und mit dem ersten Output können wir schon Anfang 2012 rechnen. "Ich bin mir nicht sicher, ich glaube, die erste Single kommt im Februar, März heraus und dann folgt das Album im Frühjahr", so Madonna.

Mit was wir inhaltlich auf ihrem neuen, immerhin schon 12. Studioalbum rechnen können, darüber wollte sich Madonna aber noch nicht so wirklich auslassen: "Mehr gute Musik", erklärte sie den Journalisten lächelnd.

Zusammenarbeiten werde sie wieder mit Produzent William Orbit, mit dem die Queen of Pop schon auf ihrem Megaseller-Album "Ray of Light" 1998 höchst erfolgreich kollaboriert hat.

Madonnas letztes Album "Hard Candy" erschien 2008.