Stars

Matthias Reim: Erfolg, Ruhm, Geld und schwere Schicksalsschläge!

Kommentare7
Von

Mit "Verdammt, ich lieb' Dich" wurde Matthias Reim Anfang der 90er Jahre deutschlandweit zum Star. Erfolg, Ruhm und Geld prägten sein Leben, aber auch schwere Schicksalsschläge – seine Vita in Bildern. © top.de

Seinen Unterhalt zahlte Matthias anfangs noch als Deutsch- und Englisch-Lehrer – bis er schließlich seine Musikkarriere startete. Seinen deutschlandweiten Durchbruch feierte Matthias Anfang der 90er Jahre mit der Schlager-Single "Verdammt, ich lieb' dich".
Insgesamt hielt sich das Lied 16 Wochen in den deutschen Charts und verkaufte sich 2,5 Millionen Mal. Drei Jahre später wurde die Single zu einem der wenigen Nummer 1 Hits in den internationalen Charts. Außerdem erhielt er für den Song eine goldene Schallplatte.
Nicht nur als Sänger erfolgreich, sondern ebenso als Hit-Schreiber. Reim textete auch einige Kassenschlager für Stars wie Roy Black, Bernhard Brink, Tina York und Jürgen Drews. Und auch als Werbespot-Produzent war er bereits tätig.
Von der Bühne vor die TV-Kamera: 1999 übernahm der gebürtige Hesse die Hauptrolle des alternden Schnulzen-Stars Tony Cazzone in der deutschen Fernsehkomödie "Ein Mann für gewisse Sekunden".
2001 entschied sich Reim von Deutschland ins sonnige Spanien nach Ibiza zu ziehen. Doch dort hielt es den damals 48-Jährigen nur fünf Jahre. Seinen nächsten Wohnort verlagerte er nur eine Insel weiter – nach Mallorca.
Privat musste Reim einige Schicksalsschläge einstecken: Seit Ende der 80er Jahre kämpfte der Komponist wiederholt mit seiner Gesundheit: Herzmuskelentzündung, Bauchspeicheldrüsen-Entzündung, doppelter Leistenbruch und Kreislaufkollaps gehören zu seiner Krankheitsakte.
Eine Liebe unter Schlagerstars: Von 1999 bis 2001 datete der Sänger seine Kollegin Michelle. Aus der Beziehung mit der "Wer Liebe lebt"-Interpretin hat Reim die im Jahr 2000 geborene Tochter Marie-Louise.
Insgesamt wurde Matthias Reim mit 5 Platinschallplatten und 3 Goldenen Schallplatten ausgezeichnet. Außerdem stehen weitere Preise in seiner Vitrine: World Music Award, Bronzener Otto, Goldene Stimmgabel, smago! Award sowie der Beschäftigungs-Förderpreis des Solidarfonds in NRW.
Im April 2016 erschien Reims bis dato letztes Album. Insgesamt veröffentlichte der Musiker 16 Alben.
2014 lernte Reim die 1989 geborene Schlagersängerin Christin Stark während der gemeinsamen Zusammenarbeit an ihrem Album "Unglaublich stark" kennen – daraus entwickelte sich später eine Liebe. Das Paar lebt gemeinsam am Bodensee.
Neue Themen
Top Themen