Soul II Soul trauern um eine ehemalige Sängerin: Melissa Bell ist mit 53 Jahren verstorben. Ihre Tochter Alexandra Burke verkündete die traurige Nachricht in den sozialen Medien.

Die frühere Sängerin der britischen Band Soul II Soul, Melissa Bell, verstarb bereits am Montag, den 28. August. Das gab Ihre Tochter, die Sängerin Alexandra Burke (29), bekannt.

Bell sang in der Gruppe von 1993 bis 1995.

Auf Twitter schreibt Melissas Tochter: "Mummy war meine größte Unterstützerin".

Seit 2013 war bekannt, dass Melissa an einem Nierenproblem litt. Um ihre Mutter zu Hause ärztlich versorgen zu können, ließ Alexandra ihr Haus für 20.000 Pfund umbauen.

Sie rief auch zu Organspenden auf - Melissa wollte die Niere ihrer Tochter nicht annehmen.

Melissa Bell verweigerte Niere ihrer Tochter

"Ich versuchte es drei oder vier Mal. Aber Mum hatte sich entschieden und diskutierte darüber nicht mehr, weil die Ärzte ihr sagten, dass es sein könnte, dass ich dann nicht mehr schwanger werden könnte", erzählte Alexandra in einem Interview.

Mutter und Tochter standen sich sehr nahe. "Du bist meine Stärke. Mein Fels. Mein Alles", schrieb die Sängerin zum Geburtstag ihrer Mutter Anfang März.

In einem anderen Post schreibt Alexandra: "Wir werden nie ihre bedingungslose Liebe, ihre Unterstützung, ihr Charisma, ihre Stärke und ihren lebenslangen Mut vergessen."

Ihre Mutter Melissa Bell wurde 53 Jahre alt. (alm)