Die Furcht vor Stalkern treibt viele Stars um. Auch Michelle Hunziker (40) macht sich Sorgen um ihre Familie.

In einem Interview mit der kommenden Ausgabe der "Gala" sagt sie: "Ich hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Stalkern zu tun. Deswegen habe ich natürlich auch Angst um meine Kinder."

Nicht ohne meinen Bodyguard

Nur ungern gebe Michelle Hunziker ihre "Unabhängigkeit und Freiheit" auf, doch werde sie zum Schutz ihrer jüngeren Töchter Sole (3) und Celeste (2) permanent von einem Bodyguard begleitet.
Besonders in ihrer Wahl-Heimat Italien fühle sich die Schweizerin nicht sicher.

"Heutzutage ist es in Italien sehr gefährlich, auf die Straße zu gehen, gerade als Frau", sagt sie. "Und wenn man prominent ist, steigt das Risiko natürlich."

Wenn Fans zu Feinden werden

Doch oftmals schlage auch die Begeisterung von Fans in aggressives Verhalten um. "Von zwei Stalkern habe ich sogar Morddrohungen erhalten", sagt Michelle Hunziker.

Im Mai 2011 wurde ein Stalker, der Michelle Hunziker und ihrer älteren Tochter Aurora Hunziker-Ramazzotti (20) nachstellte, zu einem Jahr Hausarrest verurteilt. (jj)

Bildergalerie starten

Michelle Hunziker zum 40. Geburtstag - Bilder aus dem Leben der schönen TV-Moderatorin

Model, Schauspielerin, Sängerin und nicht zuletzt gefeierte TV-Moderatorin: Michelle Hunziker ist ein echtes Multitalent.


© top.de