Worte, die zum Nachdenken anregen: "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse teilt eine starke Botschaft an alle Frauen.

Mehr Infos und News zu Motsi Mabuse

Als Frau hat man es nicht immer leicht im Leben – das weiß auch Motsi Mabuse (36). Jetzt schrieb die "Let's Dance"-Jurorin und ehemalige Profitänzerin einen anspornenden Kommentar auf Instagram, mit dem sie sich an die Frauenwelt richtet.

Ihre Message: Lasst euch nicht unterkriegen!

"Weil ihr Frauen seid ..."

Zu einem Foto, das aus der aktuellen "Let's Dance"-Staffel stammt, schreibt die gebürtige Südafrikanerin: "Weil ihr Frauen seid, werden Leute euch ihre Gedanken und Grenzen aufzwingen wollen. Sie werden euch erzählen, wie ihr euch kleiden müsst, wie ihr euch verhalten müsst, wen ihr treffen dürft und wohin ihr gehen könnt."

In einer Gesellschaft, in der Frauen weltweit in vielen Bereichen immer noch schlechter gestellt werden oder mit Unterdrückung zu kämpfen haben, spiegeln diese Worte eine traurige Realität wider.

Deswegen richtet sich Motsi Mabuse mit einem Appell an alle Frauen: "Lebt nicht im Schatten der Urteile anderer. Trefft eure Entscheidungen in dem Licht eurer eigenen Weisheit." (uma)

Bildergalerie starten

"Let's Dance" 2018: Sophia Thomalla, Gil Ofarim & Co. – die bisherigen Gewinner der RTL-Show

Seit 2006 läuft "Let's Dance" bei RTL. Unter anderem ging einst Sophia Thomalla als Siegerin vom Parkett. Aber welche Promis haben sich noch auf Platz 1 getanzt? Wir fassen zusammen!




  © top.de