Mit "The Simple Life" schrieb Paris Hilton Reality-TV-Geschichte. Für ein ähnliches Format erneut vor die Kameras zu treten, schließt das Model nicht aus.

Mehr Promi-News finden Sie hier

In der Ära des Reality-TV ist man den Stars so nah wie nie zuvor. Auf Tritt und Schritt lassen sie sich von Kamerateams begleiten, die jedes Detail ihres Lebens dokumentieren.

Von 2003 bis 2007 zeigten die superreichen Girls Paris Hilton und Nicole Richie, wie sie sich im einfachen Leben, auf englisch "Simple Life", zurechtfinden.

Die Show löste einen Hype aus und brachte besonders Paris den Ruhm eines international bekannten High-Society-It-Girls ein.

Comeback in den Reality-TV?

Zurzeit ist Paris in aller Munde. Denn bald schon steht ihre Traumhochzeit mit Chris Zylka an. Immer wieder gibt sie neue Details preis, die versprechen, dass es ein Event der Superlative wird.

Genug Stoff für eine eigene Show gäbe es da ja. Und auch in den Medien tauchen erste Gerüchte auf, die Planung der Sendung laufe bereits auf Hochtouren.

"Vielleicht ..."

Doch was sagt Paris dazu? In einem Interview mit "E!News" verriet die 37-Jährige: "Chris und ich bekommen zurzeit eine Menge Anrufe und Angebote von verschiedenen Sendern, die eine Show mit uns ausstrahlen wollen. Also vielleicht ... ."

Eine etwas schwammige und doch sehr vielsagende Antwort, die ein Comeback in die Reality-TV-Welt zumindest nicht ausschließt.

Ob wir Paris bald bei ihren Vorbereitungen für den großen Tag vor dem Fernseher begleiten dürfen? Das Finale dürfte dann eine spektakuläre Hochzeit werden. (uma)



  © top.de