Der Comedian und Moderator Oliver Pocher und seine Frau Alessandra haben sich getrennt. "Wir haben bereits Anfang des Jahres die gemeinsame Entscheidung getroffen unsere partnerschaftliche Beziehung zu beenden", teilte der 35-Jährige nach gut zweieinhalb Ehejahren auf seiner Internet-Homepage mit.

Beide sind Eltern von drei Kindern: der im Februar 2010 geborenen Tochter, und der im September 2011 geborenen Zwillingssöhne. "Selbstverständlich werden wir uns auch in Zukunft gegenseitig unterstützen und unsere drei Kinder zusammen erziehen", versichert das in Köln lebende Paar in der kurzen Mitteilung.

Laut "Bild" soll Alessandra mit den Kindern bereits Ende Januar aus dem Haus in Köln ausgezogen und in ihre Wahlheimat Miami geflogen sein. Laut dem Medienbericht soll es keinen Streit zwischen den beiden geben. Oliver besuche seine Frau und die Kinder regelmäßig in den USA. Auch über den Trennungsgrund wird spekuliert. Laut Informationen der "Bild" soll sich Alessandra angesichts der vielen beruflichen Verpflichtungen von ihrem Mann vernachlässig gefühlt haben.

Mit Material der dpa