Los Angeles (dpa) - Renée Zellweger (46) meldet sich nach zwölfjähriger Pause mit einer weiteren "Bridget Jones"-Folge zurück. Am Mittwoch stellte die amerikanische Schauspielerin den ersten Trailer für "Bridget Jones's Baby" in der Talkshow von Moderatorin Ellen DeGeneres vor.

In der Liebeskomödie um die Single-Britin (Zellweger) mit Liebeskummer und Gewichtsproblemen kommt nun ein Baby dazu. Wer der Vater ist, wollte Zellweger in der Talkshow allerdings nicht verraten.

In dem zweiminütigen Trailer ist Bridgets Ex-Freund Mark Darcy, gespielt von Colin Firth (55), wieder dabei. Neu hinzu kommen US-Schauspieler Patrick Dempsey (50, "Grey's Anatomy") als Liebhaber und Emma Thompson (56) als Frauenärztin. Der Film unter der Regie von Sharon Maguire (55) kommt Mitte September in die US-Kinos. Deutscher Filmstart ist am 20. Oktober.

2001 und 2004 waren die ersten beiden "Bridget Jones"-Hits ("Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück", "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns") angelaufen. Sie basieren auf den Romanen der Britin Helen Fielding und wurden internationale Kassenschlager.   © dpa