"Modern Family"-Star Rico Rodriguez trauert um seinen Vater: Mit rührenden Worten gibt der Manny-Darsteller den Tod seines Vaters auf Instagram bekannt.

Es sei die härteste Woche seines noch jungen Lebens gewesen. Das schreibt "Modern Family"-Star Rico Rodriguez am Sonntagabend auf Instagram. Auf dem sozialen Netzwerk gibt der 18 Jahre alte Darsteller des Manny Delgado den Tod seines Vaters Roy bekannt.

Roy Rodriguez starb laut "TMZ" am Sonntag im Alter von 52 Jahren. Er hinterlasse seine Frau Diane und vier Kinder. Über die Todesursache machen weder die Promiseite noch sein Sohn Angaben.

Rico Rodriguez nimmt rührend Abschied

Auf Instagram postet Rico nach dem Tod seines Vaters ein Foto von den beiden. Dazu schreibt er: "Mein Vater war gütigste, liebevollste, fleißigste, zielstrebigste und lustigste Mann, den ich gekannt habe."

Sein Vater sei für ihn "wie ein Superheld" gewesen, der täglich das Beste aus ihm herausgeholt habe. Er werde "seine Umarmungen, Ratschläge, Lächeln und Lachen" vermissen.

Zum Abschluss schreibt Rico: "Ich vermisse dich Daddy. Ich werde dich für immer lieben - Dein Jüngster."

Rico wurde durch die Rolle des Manny Delgado in "Modern Family" an der Seite von Ed O'Neill und Sofia Vergara bekannt. Die Sitcom ist in den USA mittlerweile in der achten Staffel. (am)