Rihanna mag es kuschelig. Auch in der warmen Jahreszeit packt sie sich extra dick ein, wie diese Aufnahmen beweisen.

Man könnte glatt meinen, bei diesem Bild von Sängerin Rihanna am JFK-Flughafen in New York handle es sich um ein Foto älteren Datums aus dem tiefsten Winter. Allerdings wurde der Abschuss erst kürzlich gemacht - bei Temperaturen um die 20 Grad.

Vielleicht war dem Star die Klimaanlage im Flughafengebäude einfach zu kalt. Als Tarnung vor Fans und Fotografen konnte RiRi das opulente Teil jedenfalls kaum gewählt haben, denn der XXL-Daunenmantel ist ein echter Hingucker. Die Sängerin damit zu übersehen war unmöglich.

Rihanna verführerisch in Dessous

Dass sie auch anders kann, beweisen die neuen Aufnahmen von Rihannas Dessous-Kollektion. Für diese schlüpfte der Star höchstpersönlich in die sexy Wäsche und posierte lasziv vor der Kamera.

Diese Bilder passen dann doch irgendwie eher zur warmen Jahreszeit als der überdimensional große Mantel. (LA)

Bildergalerie starten

Rihanna: Vom Mädel zum Megastar

Eine kleine Zeitreise: So hat sich Superstar Rihanna in den letzten 30 Jahren verändert.


  © top.de