Ringlos glücklich: Diese Promi-Paare brauchen keinen Trauschein

"Ein Ring … sie ewig zu binden!" Nun, so sehr der EINE Ring aus John R. R. Tolkiens Epos die Gefährten auch beeinflusst haben mag, so mancher Promi und sein Lebensgefährte kann sich dem Einfluss des Schmuckstücks durchaus entziehen. Diese Dauerpaare beweisen, dass es keinen Ring am Finger braucht, um glücklich zu sein. © spot on news

Warum sie nie vor den Traualtar getreten sind, können die beiden auch erklären: "Wir sind glücklich, warum sollten wir heiraten?", zitierte die "Bild"-Zeitung einst Kurt Russell. Und Goldie Hawn fügte hinzu: "Wären wir verheiratet, wir wären bestimmt schon geschieden."
"Seine Vorstellung darüber, was es für ihn bedeutet, ein Ehemann zu sein und wie ich mich als Ehefrau verhalten würde, ist sehr traditionell." Eine Ehe mit Lebensgefährte Stedman Graham scheint Talkshow-Legende Oprah Winfrey daher nicht in den Sinn zu kommen. Warum auch? Schließlich halten es die beiden bereits seit 31 Jahren auch so miteinander aus.
Der Mann an der Seite von Schauspielerin Maya Rudolph heißt seit 2001 Paul Thomas Anderson. Die beiden lernten sich damals bei "Saturday Night Live" kennen und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Den Weg vor den Traualtar haben die beiden, die mittlerweile vier Kinder haben, allerdings noch nicht gefunden.
Seit 2010 sind Sängerin Shakira und Kicker Gerard Piqué nun schon zusammen. Für die beiden ist das offensichtlich aber noch längst kein Grund, um die Hochzeitsglocken läuten zu lassen. Durch ihre gemeinsamen Söhne Milan und Sasha sind sie sowieso ein Leben lang verbunden.
Geballte Hollywood-Paar-Power ist bei Eva Mendes und Ryan Gosling angesagt. Die beiden lernten sich am Set von "The Place Beyond The Pines" (Bild) kennen und lieben. Die Schauspieler halten ihr Privatleben gern unter Verschluss. Da würde eine große Hochzeit wohl auch zu viel Aufmerksamkeit erregen. Seit 2011 sind sie ein Paar. Ihre Liebe krönen zwei kleine Töchter.
Seit zwölf Jahren sind die beiden Schauspielstars Zoe Kazan und Paul Dano ein Paar. 2018 erblickte ihre erste gemeinsame Tochter das Licht der Welt. Im selben Jahr machte die heute 36-Jährige außerdem bei Twitter deutlich, dass es sie nerve, dass Leute ständig auf ihrer nicht vorhandenen Ehe herumhacken würden.
Keine Kinder, kein Trauschein, das scheint wohl das Erfolgsrezept von Ricky Gervais and Jane Fallon zu sein. Seit 1982 teilen der Comedian und die Autorin ihr Leben, aber nicht ihren Nachnamen. Von Heirat keine Spur: "Wir sind so gut wie verheiratet, wir teilen alles und das mit zwei Namen", erklärte Gervais einmal dem "Telegraph".
Vor mehr als 17 Jahren feierte John Corbett mit "My Big Fat Greek Wedding" eine Hochzeit der etwas anderen Art. Im echten Leben ist der Schauspieler bis heute unverheiratet. "Es hat sich einfach nie ergeben", erklärte er einmal im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.
Natürlich habe der Schauspieler in all den Jahren immer mal wieder darüber nachgedacht. Doch keine seiner Partnerinnen legte bisher Wert auf eine Hochzeit. "Ich denke, wenn ich Vater geworden wäre, hätte ich sicherlich geheiratet." Seit mehr als zehn Jahren ist die Schauspielerin Bo Derek nun schon die Frau an seiner Seite.
US-Schriftstellerin Deborah Eisenberg zog es Ende der Sechzigerjahre nach New York. Dort lernte sie schließlich den Schauspieler und Autor Wallace Shawn kennen. Seither sind die beiden unzertrennlich. Eheringe brauchen sie für ihr persönliches Glück nicht. Seit 1975 gehen sie völlig unkonventionell als Freund und Freundin durchs Leben.
"Avengers"-Star Don Cheadle und seine Partnerin Bridgid Coulter sind seit 1992 zusammen – ohne Unterbrechung und Trauschein. Die beiden haben zwei Kinder, Imani Cheadle und Ayana Tai Cheadle. Genau wie in seinen Filmen möchte sich der Golden-Globe-Gewinner scheinbar nicht in eine Schublade stecken lassen.