Roccolina! Eigentlich ein schöner Name für ein Paar, doch diesen kann sich jeder endgültig aus dem Kopf schlagen.

Roccolina is over. RIP! Zehn Monate fütterte das von Beginn an irgendwie völlig unpassende Promi-Paar Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24) die Klatschspalten. Sechs davon mit verkitschten Liebes-Hudeleien, vier davon mit teilweise extrem kindischem Zoff und Drama-Geheule.

Nach ihrer peinlichen Performance Anfang August beim RTL-Format "Das Sommerhaus der Stars" konnten selbst die wohlwollendsten Anhänger die unreife Roccolina-Show nicht mehr ertragen.

Das Magazin "OK!" erteilte Rocco jetzt in einem Interview die Chance auf das letzte Wort zum Ende der Paar-Plage, das er natürlich nur zu gerne nutzte, um noch einmal mit Angelina abzurechnen.

"Ich bin endgültig fertig mit dieser Frau!" Sichtlich verletzt fügte er noch hinzu: "Ich habe sie wirklich geliebt. Aber von Angelina war das ein abgekartetes Spiel, von Anfang an." Angeblich – so behaupten einige seiner Freunde – habe Angelina während ihrer Beziehung andere Männer angebaggert. Außerdem bombardiere sie Rocco weiter mit fiesen Hass-Nachrichten.

Was Angelina dazu sagt? Vielleicht ist dieser Kalenderspruch, den sie heute auf Facebook postete, ihre Antwort darauf.

Damit wurde auch ihrerseits die Roccolina-Tür endgültig zugeknallt und verriegelt. Vielleicht sollten die beiden ihre viele Zeit nutzen und sie in ein Beziehungs-Coaching investieren. Natürlich getrennt voneinander, damit es mit dem nächsten Partner besser klappt. (zym)  © top.de