Eine Fernsehshow für die beiden "Promi Big Brother"-Buddys Ronald Schill und Hubert Kah? Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung produziert TV-Sender Sat.1 derzeit eine Talkshow für die beiden Ex-Bewohner der Promi-WG.

Lange hatte man von den beiden in der Öffentlichkeit nichts mehr von ihnen gehört. Dann kam die Promiausgabe von "Big Brother" - und nun bekommt das ungleiche Duo Ronald Schill und Hubert Kah offenbar eine eigene Talkshow. Mit ihrer gegensätzlichen Art sollen sie verschiedene Stars interviewen. Eine Pilotfolge ist laut "Bild" schon produziert, ein Sendetermin stehe allerdings noch nicht fest.

Musiker Hubert Kah feierte in den 1980er Jahren Erfolge in der Neuen Deutschen Welle mit dem Hit "Sternenhimmel". Der Jurist Ronald Schill polarisierte Hamburg mit seiner politischen Partei zu Beginn der 2000er Jahre, als er härtere Strafen für Verbrecher forderte. Zuvor hatte er sich in der Boulevardpresse einen Ruf als "Richter Gnadenlos" erarbeitet. Im August zogen sie ins "Promi Big Brother"-Haus ein und freundeten sich dort an.