Vor einer Weile stelle Topmodel Rosie Huntington-Whiteley ihre Ernährung um. Sie hält sich an die Schule von Haut-Guru Dr. Nigma, die ihren Kunden empfiehlt, auf Gluten, Zucker, Alkohol und Milchprodukte zu verzichten.

Voller Begeisterung postete Rosie ihre supergesunden Rezepte im Netz und schwärmte von den fühlbaren Ergebnissen ihrer Ernährungsumstellung.

Das Ergebnis ist mittlerweile nicht mehr nur für die Britin fühlbar, es ist auch sichtbar.

Das ohnehin schon gertenschlanke Model wirkt auf einem aktuellen Selfie geradezu mager. Wie es aussieht, ist es gar nicht so leicht, die Modelmaße mit der Clean-Eating-Methode beizubehalten …