Russell Brand (41) bestätigte bei einem Auftritt, dass er und seine Freundin Laura Gallacher (27) Eltern geworden sind.

Seit der Scheidung von Katy Perry (32) hat sich der Comedian vom ganz großen Medienrummel verabschiedet. Dass merkt man auch daran, wie die Nachricht von der Geburt seines ersten Kindes jetzt an die Öffentlichkeit gelangte.

Laut "Daily Mail" verkündete der Brite die frohe Nachricht bei einem Stand-up-Auftritt im Nottingham Playhouse. Ein Zuschauer berichtete der Zeitung: "Er hat sehr die Zeit im Auge behalten und darauf geachtet, dass er um 21 Uhr die Bühne verlässt. Er meinte, er müsste schnell auf die Autobahn, weil seine Freundin gerade ein Baby bekommen hat."

Geschlecht unbekannt

Ob es sich beim Nachwuchs um einen Jungen oder ein Mädchen handelt, ließ Brand offen. Wie sehr er sich auf das Kind gefreut hat, erzählte er aber kürzlich dem "Evening Standard": "Ich bin total aufgeregt, weil ich Papa werde und bereite mich schon darauf vor. Ich bin bereit, eine neue kleine Person in meinem Leben zu haben und zu gucken, was sie braucht."

Kaufen Sie Russell Brand seinen Image-Wandel ab?
  • A
    Ja, er ist endlich bei der richtigen Frau angekommen.
  • B
    Nein, früher oder später wird er wieder fremdgehen.

Schon nach der Trennung von Popstar Katy Perry sah es danach aus, als wäre Russell Brand auf der Suche nach sich und einem wahrhaftigeren Lebensstil. Ständig sah man ihn mit der Yogamatte unter dem Arm durch Los Angeles ziehen. Inzwischen hat der Komiker nicht nur Hollywood und die USA verlassen, sondern ist sogar aufs Land gezogen. Anfang des Jahres hat er sich in Henley-on-Thames in der Grafschaft Oxfordshire ein Anwesen gekauft. Über seinen neuen Lifestyle schwärmt er: "Ich bin so viel glücklicher. Den ganzen Tag lang nur einen oder zwei Menschen und ein paar Hühner zu treffen, ist ein guter Lebensstil."

Monogam und glücklich

Offenbar hat Brand ein vollkommen neues Kapitel in seinem Leben aufgeschlagen. Nachdem er früher mit Alkohol, Drogen und Sexsucht zu kämpfen hatte, dreht sich jetzt alles nur noch um seine Freundin Laura und das Kind. Eine Quelle verriet der "Daily Mail": "Russell ist total bereit für dieses Leben. Die meisten seiner engen Freunde haben Kinder und er wollte dringend auch welche." Sogar an der Treue hat der frühere notorische Fremdgänger Gefallen gefunden. In der TV-Show von Jonathan Ross erklärte er: "Ich genieße die Monogamie, weil ein Baby kommt. Eines der Spermien hat es endlich geschafft, nachdem ich so viele von ihnen, in Hülle und Fülle wahllos herausgegeben habe." (spy)  © top.de